Rezension Einsatzleiterhandbuch Feuerwehr digital

einsatzleiter-handbuch-ecomed

Unsere Feuerwehreinsätze werden immer vielfältiger. Angefangen bei Brände, Technischer Hilfe, Gefahrgut oder Wasserrettung bis hin zu Spezialgeschichten wie Windkraftanlagen, Bahneinsätze oder Tiefbauunfälle. All diese Informationen kann man natürlich unmöglich als Einsatzleiter im Kopf behalten. Genau aus dem Grund gibt es das verlängerte Hirn des Einsatzleiters in Form von Nachschlagewerken. [Am Ende des Beitrags kann man die CD gewinnen]

Was ist das Einsatzleiterhandbuch?

ecomed-einsatzleiter-handbuch-kaufenDer Ecomed Verlag hat vor kurzem das Einsatzleiterhandbuch als CD Version herausgebracht und wir haben uns das Ganze mal genauer angeschaut. Angefangen von A wie ABC-Einsatz bis Z wie Zwischendeckenbrände bietet das Einsatzleiterhandbuch insgesamt 790 Stichwörter zu denen der Leser umfangreiche Informationen erhält. Diese reichen von reinen Textinformationen über vorgefertigte Blankoformulare bis hin zu Übersichtstabellen. Die CD kann aber nicht nur im Einsatzdienst verwendet werden sondern ist auch ein guter Startpunkt um sich mit verschiedenen Fachthemen zu beschäftigen. Es empfiehlt sich sowieso die CD nicht erst aus der Schublade zu zaubern wenn man sie im ELW benötigt sondern schon davor. Zumal es auch eine Notizfunktion gibt mit der man ergänzende Informationen abspeichern kann.

Anzeige

 

Inhalt des Nachschlagewerkes

Das Einsatzleiterhandbuch ist insgesamt in sechs Kapital aufgeteilt die sich wie folgt aufteilen:

Kapitel: Einsatzlagen/Führungshilfsmittel

Bei der Einführung zum Thema Bahn und Gleisanlagen wird mit den Grundlagen begonnen (Foto: ecomed)

Bei der Einführung zum Thema Bahn und Gleisanlagen wird mit den Grundlagen begonnen (Foto: ecomed)

Mit 448 Stichwörtern bildet dieser Bereich den Schwerpunkt der CD und bietet Einsatzinformationen zu den verschiedenen Lagen. Diese Informationen sind ähnlich aufgebaut und gliedert sich meistens in die Unterpunkte Allgemeines, Maßnahmen sowie Literaturhinweise bzw. weiterführende Links. Neben den Einsatzstichworten findet man in diesem Kapitel auch Stichwörter mit Informationen die man zusätzlich vor Ort benötigen kann. So zum Beispiel Leitgase bei Brandrauch, Funkrufnamen, Pressearbeit oder Stabsarbeit.

Kapitel: Brandschutztechnische Anlagen

Wie der Name schon verrät geht es in diesem Artikel um brandschutztechnische Anlagen. Diese werden mit zahlreichen Bildern erklärt. So zum Beispiel die Funktionsweise und Anzeigemöglichkeiten eines Feuerwehr-Bedienfeldes oder eine Übersicht der wichtigsten Zeichen in Feuerwehr Einsatzplänen.

Kapitel: Gesetzliche Grundlagen

Bundeslandneutral werden auf allgemeine rechtliche Begriffe eingegangen die für den Einsatzleiter wichtig sind. Daneben geht es aber auch um die Themen Anforderung von anderen Organisationen wie z.B. Polizei oder Bundeswehr.

Kapitel: Anschriften

Um an der Einsatzstelle alle wichtigen überregionalen Kontaktdaten zu haben führt die CD eine Vielzahl von Adresse auf. Angefangen von Feuerwehr Spezialeinheiten wie Höhenrettungsgruppen oder der ATF, über andere Behörden und Auskunftsstellen wie Wetterdienste, Bahn oder Kliniken mit Brandbetten.

Kapitel: Ausfüllhilfen/Vordrucke/Begriffe

Eine Vielzahl von Formularen im pdf Format stehen in diesem Kapitel zur Verfügung. Diese reichen von internen Vordrucken wie Atemschutzüberwachungsformulare, Checklisten oder Messprotokolle, bis hin zu Unfallbögen und TUIS-Anfragen.

Kapitel: Taktische Einsatzwerte/Ausrüstung

Auch zu Nischenthemen wie Ladungssicherung findet man Informationen (Foto: ecomed)

Auch zu Nischenthemen wie Ladungssicherung findet man Informationen (Foto: ecomed)

Habt Ihr Euch schon mal gefragt was die verschiedenen Symbole in Eurer Schutzkleidung bedeuten oder welche Typen von Ölbinder es gibt oder welche Beladung die verschiedenen Feuerwehrfahrzeuge haben? Zu allen diesen Fragen findet man Infos unter dem Punkt Taktische Einsatzwerte/Ausrüstung. Außerdem findet man hier auch umfangreiche Informationen zu aktuellen und alten Fahrzugnormen mit den verschiedenen Beladungen.

Wie kann man das Einsatzleiterhandbuch verwenden?

Auf der Suche nach Themen für die Winterschulung? Wir wäre es denn mit dem Thema Schneeräumen auf Dächern? (Foto: ecomed)

Auf der Suche nach Themen für die Winterschulung? Wir wäre es denn mit dem Thema Schneeräumen auf Dächern? (Foto: ecomed)

Für die CD gibt es zwei Anwendungsbereiche. Einmal natürlich als Nachschlagewerk an der Einsatzstelle. Jetzt werden sich viele fragen, warum soll man sich eine CD kaufen wenn man die meisten Informationen sowieso per Google bekommt. Wenn man aus einer ländlichen Region so wie ich kommt, dann hat man dort oftmals keinen der nur schlechten UTMS Empfang. Mit der online Recherche wird es dann schnell langwierige bis unmöglich, im Gegensatz zu einer CD die vom Internet unabhängig ist. Außerdem wurden die Informationen von Fachleuten aus dem Feuerwehrbereich geschrieben was auch eine gewisse Sicherheit gibt.

Aber auch als Grundlage für die Ausbildung ist das Einsatzleiterhandbuch ein guter Startpunkt. Wenn man auf der Suche nach neuen Themen ist kann man die CD nutzen um Ideen an die Hand zu bekommen. Mit den Literaturhinweisen hat man dann auch eine gute Möglichkeit um tiefer ins Thema einzusteigen.

Was gefällt mir an der CD gut?

790 Stichwörter bieten eine umfassende Sammlung von Feuerwehrthemen (Foto. ecomed)

790 Stichwörter bieten eine umfassende Sammlung von Feuerwehrthemen (Foto. ecomed)

Als Digitalfan gefällt mir eine CD als Nachschlagewerk besser als ein Buch in Papierform. Vorteile gegenüber der Buchversion ist zum einen die einfache Suchmöglichkeit über alle Texte und auch die Möglichkeit alle Seiten und Formulare direkt auszudrucken. So kann man beispielsweise für die Abschnittsleiter auf die Schnelle bestimmte Themen mit an die Hand geben. Ein Vorteil der CD ist auch, dass die Systemanforderungen sehr gering sind. Auch wenn man auf dem ELW nicht mehr die neuste Computertechnik hat, sollte das kein Problem sein. Mit knapp 80 MB ist der Speicherbedarf auf der Festplatte sehr klein. Ein weiterer Vorteil gegenüber der Papierversion: Alle Links sind anklickbar, so kommt man schnell auf die Zielseiten ohne mühsam irgendwelche Internetadressen abtippen zu müssen.

Was kann man an der CD verbessern?

Schwierige Navigation bei umfangreichen Tabellen (Foto: ecomed)

Schwierige Navigation bei umfangreichen Tabellen (Foto: ecomed)

Das Einsatzleiterhandbuch ist ursprünglich als Loseblatt-Sammlung entstanden und wurde erst im Nachhinein in die elektronische Welt überführt. An einigen Ecken merkt man das leider auch. So sind beispielsweise die Listen mit Fahrzeugdaten mit dem umgesetzten Navigationskonzept nur sehr schwer nutzbar. Auch wenn die meisten Formulare und Übersichten als pdf Vorliegen gibt es auch Abbildungen die man nicht vergrößern kann und kaum lesbar sind. So z.B. der THW-Organisationsplan oder auch das Übersichtsbild der verschiedenen THW Einheiten.

Die Notizfunktion am Ende jeder Seite ist praktisch, allerdings werden die Notizen nicht ausgedruckt. Viele Seiten sehen Platzhalter vor die man handschriftlich ergänzen muss, wenn man das übers Notizfeld ausfüllt fehlen die Informationen aber auf dem Ausdruck. Update 10.12.2014: ecomed hat mich drauf hingewiesen, dass die Notizen ausgedruckt werden und das ist auch so korrekt. Da hatte ich beim Ausprobieren wohl einen Knick in der Optik.

Zuletzt wäre es noch praktisch wenn man Textteile mit einem elektronischen Textmarker markieren könnte und mittels Favoritenfunktion interessante Kapitel für sich zusammenstellt. Ähnlich wie man es auch bei pdf Dokumenten kennt.

Feedback von ecomed

Lieber Herr Fastner, vielen Dank für die super Besprechung des digitalen Einsatzleiterhandbuchs! Die genannten Kritikpunkte werden wir möglichst schnell bei der Weiterentwicklung berücksichtigen (sind z.T. auch schon dran), lediglich die großen Fahrzeugtabellen sind ein mächtiger Brocken, den man wohl als Datenbank o.ä. umsetzen muss, damit sie optimal genutzt werden können (wir arbeiten daran!). Die vom Nutzer eingetippten Notizen werden übrigens am Ende des Kapitels mit ausgedruckt! Beste Grüße aus Landsberg, Dr. Peter Mack (ecomed Sicherheit)

Fazit

ecomed-einsatzleiter-handbuch-kaufenAufgrund der Fülle an Informationen habe ich mich noch nicht durch das gesamte Werk durchgelesen. Allerdings bin ich auf viele neue Themen aufmerksam geworden und habe zu bekannten Dingen vertiefenden Infos bekommen. Ich denke hier liegt auch der Vorteil des Werkes: Man hat Zugriff auf das Wissen der Fachautoren und ihre langjährige Erfahrung und das möglichst übersichtlich zusammengefasst.

Gewinnspiel

Der Ecomed-Verlag hat eine CD für die Leser von feuerwehrleben.de freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Wer die haben möchte hinterlässt einfach unter diesem Beitrag hier im Blog oder auf Facebook einen Kommentar oder klickt „gefällt mir“. Am 14. Dezember um 21:00 Uhr verlosen wir dann die CD unter allen Beiträgen. Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

25 Kommentare zu Rezension Einsatzleiterhandbuch Feuerwehr digital

  1. Brunner Christian // 7. Dezember 2014 um 19:24 // Antworten

    Super Beitrag, bin gespannt ob der Inhalt informativ ist.

  2. Martin Elsler // 7. Dezember 2014 um 19:35 // Antworten

    Diese Rezension hat mich neugierig gemacht. Mal schauen, kann sein dass das Christkind heuer was bringt.

  3. Ronny Neumann // 7. Dezember 2014 um 19:43 // Antworten

    Ich nutze im Moment die gedruckte Version des Einsatzleiterhandbuches. Der Umstieg auf die digitale Version ist geplant und wäre ein tolles Geschenk zum Fest.

  4. Hi Danke für die Übersicht und test der CD 🙂

  5. Jetzt bin ich neugierig geworden, schauen wir mal obs was gibt 😉

  6. Sehr interessant! Hätte ich auch gerne!

  7. bin ein Fan von EDV Nachschlagewerken. Die Bilder sehen auch vielversprechend aus.

  8. Toller Beitrag, hat mich neugierig gemacht 😀

  9. Mache auch mal mit.

  10. Eine gelungene Rezension! Diese hat mich wirklich neugierig auf die digitale Version gemacht!

  11. Thorsten Maring // 7. Dezember 2014 um 22:19 // Antworten

    Interesse geweckt!
    Würd mich gern selbst von der CD überzeugen 😉
    Frohes Fest!

  12. sehr interessant

  13. Interessant – hätte ich auch gerne.

  14. Sieht recht gut aus, das Handbuch. Der Preis ist allerdings etwas happig, finde ich.
    Wünsche allen eine ruhige Vorweihnachtszeit.

  15. Ein wunderbares Handbuch und sicherlich für jeden Einsatzleiter der über einen Zug verfügt sinnvoll. Wäre perfekt für den Zugführer-Laptop unseres ELWs. 🙂

  16. Christian Ullrich // 9. Dezember 2014 um 11:22 // Antworten

    Super. Bestens geeignet für Führungskräfte-Fortbildungen.

  17. Super Rezession!
    Das Buch/CD würde uns in der Feuerwehr im Einsatz und in der Ausbildung helfen.

  18. Das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk 🙂

    Frohe Weihnachten allen Kollegen und Kameraden.

    Viele Grüße
    Michael

  19. Dr. Peter Mack // 10. Dezember 2014 um 9:48 // Antworten

    Lieber Herr Fastner,
    vielen Dank für die super Besprechung des digitalen Einsatzleiterhandbuchs! Die genannten Kritikpunkte werden wir möglichst schnell bei der Weiterentwicklung berücksichtigen (sind z.T. auch schon dran), lediglich die großen Fahrzeugtabellen sind ein mächtiger Brocken, den man wohl als Datenbank o.ä. umsetzen muss, damit sie optimal genutzt werden können (wir arbeiten daran!). Die vom Nutzer eingetippten Notizen werden übrigens am Ende des Kapitels mit ausgedruckt!
    Beste Grüße aus Landsberg,
    Dr. Peter Mack (ecomed Sicherheit)

    • feuerwehrleben.de // 10. Dezember 2014 um 11:05 // Antworten

      Hallo Herr Dr. Mack,

      vielen Dank für Ihren Hinweis, ich habe die Stelle im Text korrigiert.

      Was die Fahrzeugtabellen angeht reicht es aus meiner Sicht, wenn die Dokumente als einzelne pdf-Dateien zur Verfügung stehen. Durch die Zoom- und Verschiebefunktion im pdf-Reader sollte man auch durch diese großen Tabellen gut navigieren können.

      Schöne Grüße

      Florian Fastner

  20. Ich kenne die Loseblatt-Sammlung und kann den Informationsgehalt nur loben. Das Problem ist, auch bei der CD-Variante, die Nutzbarkeit während des Einsatzes. Für die schnelle Information sind handlichere Bücher bei mir favorisiert. Für Ausbildung und Einsatzvorbereitung liegt das Einsatzleiter dann wieder vorne.

  21. Sehr guter Beitrag. Das Argument das eine cd im Vergleich zum mobilen Netz immer funktioniert ist richtig und erschlägt somit auch jede online Alternative.

  22. Ein interessantes Dossier. Würde es gern mal durchlesen.

  23. Gut geschriebener Beitrag über ein interessantes Produkt. Würde mich darüber sehr freuen.

  24. Hallo Florian,
    ich hatte die Loseblattsammlung seit dem Erscheinen.
    Bei den Ergänzungen hatte man automatisch eine Übersicht, was sich geändert hat. Bei der digitalen Version fehlt mir das. Ich sehe lediglich, dass mit dem 1. Update sich die Dokumentenzahl erhöht hat. Aber welche Dokumente dazugekommen sind, oder ob bereits vorhandene ausgetauscht wurden, kann ich leider nicht nachvollziehen.
    Weder der ecomed-Vertrieb, noch der technische Support fürs ELH konnten mir hier weiterhelfen. Herr Dr. Mack habe ich (trotz Durchwahlnummer) bisher nicht erreichen können.
    Kennst du, oder einer der Mitleser, das Problem und gibt es eventuell eine Lösung?

    Danke und viele Grüße
    Ralf Joanni

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*