Mit Zapfhahn losgefahren, Feuerwehr muss anrücken

Beim losfahren an einer Tankstelle in Crailsheim (Baden-Württemberg) wurde die Zapfsäule einer Gastankstelle aus der Verankerung gerissen.

feuerwehr-symbolfoto-2Am Sonntagmittag den 03.11. fuhr ein Kunde einer Tankstelle an der Ellwanger Straße von einer Gaszapfsäule weg ohne zuvor den Zapfhahn aus dem Einfüllstutzen seines Pkw entfernt zu haben. Hierdurch riss er die Zapfsäule aus ihrer Verankerung. Die Crailsheimer Feuerwehr wurde alarmiert und untersuchte, ob durch die Beschädigung Gas ausströmte. Die Messungen erbrachten als Ergebnis, dass kein Gasleck entstanden war.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*