Fire Ant: Kleinstes dreiachsiges Tanklöschfahrzeug der Welt

Der Feuerwehrfahrzeughersteller Ziegler fertigte in Zusammenarbeit mit der Partnerfirma Trepte ein kompaktes Tanklöschfahrzeug auf Basis eines MultiCar- Fahrgestells. Ein zulässiges Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen, eine Fahrzeugbreite von 1,70 Meter und 2500 Liter Löschwassertank sind nur ein paar Eckdaten der Feuer- Ameise.

Ende November stellte der Fahrzeughersteller Ziegler aus dem schwäbischen Giengen (Baden- Württemberg) die Fire Ant – Feuer Ameise – vor. Das in Kooperation mit der Firma Trepte gebaute Fahrzeug soll Einsatzstellen erreichen, die von normalen Löschfahrzeugen schwer oder überhaupt nicht erreicht werden können. Zu diesen Einsatzstellen zählen enge Straßen und Gassen, historische Altstädte oder eng bebaute Innenstädten. Auch für die Einsatzbereiche im Bergbau oder der Industrie soll sich das Fahrzeug eignen.

Die Fire Ant ist auf einem MultiCar- Fahrgestell mit einer zulässigen Gesamtmasse von 7,5 Tonnen aufgebaut. Das kompakte Einsatzfahrzeug ist 1,70 Meter breit, 2,50 Meter hoch und 5,97 Meter lang. Die komplette geforderte Ausrüstung nach DIN 14530-18 findet sich auf dem Fahrzeug wieder. Der Löschmitteltank fasst 2500 Liter Wasser. Das Fahrerhaus der Feuer- Ameise bietet Platz für zwei Einsatzkräfte.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*