Mit dem Segway auf dem Weg zum Einsatz

first-responder-segway

Bildquelle: BRK-Kreisverband München, Gisbert Frühauf

Durch Zufall bin ich beim BRK München auf den Rettungsdienst-Segway aufmerksam geworden. Ich muss zugeben mich fasziniert dieses zweirädrige Fortbewegungsmittel. Daher habe ich mal nachgefragt wie er sich den im Sanitätsdienst bewährt hat.

Letztes Jahr hat das Bayerische Rote Kreuz München den Rettungsdienst Segways einem Härtetest unterzogen. Auf der Wiesn (= Oktoberfest ;-)) wurden die ungewöhnlichen Fortbewegungsmittel zum ersten mal eingesetzt. Hierbei wurden die 20 km/h schnellen High-Tech-Roller auf dem Festgelände als Ergänzung zu den Fußteams und der KTW/RTW eingesetzt.

Anzeige

Wie ist der First-Responder Segway ausgestattet?

Die Firma C+W Notfallsysteme hat den Standardsegway mit Material rund um den Sanitätsdienst und Brandschutz augestattet. So sind neben der Notfalltasche, auch ein Defi und ein Feuerlösche dabei. Zudem ist das Fahrzeug mit Sondersignalanlage (LED Blaulicht und Einsatzhorn) ausgerüstet.

Hat sich der Blaulichtflitzer bewährt?

Laut Gisbert Frühauf Pressesprecher des BRK Kreisverbandes München sind die Erfahrungen positiv. Die Auffälligkeit

Bildquelle: BRK-Kreisverband München, Gisbert Frühauf

Bildquelle: BRK-Kreisverband München, Gisbert Frühauf

der Fahrzeuge ist durch die Sondersignalanlage und Sprecheinrichtung besser. Die erhöhte Stellung ermöglicht dem Fahrer einen besseren Überblick und auch die Schnelligkeit und Wendigkeit wurden von den Sanis gelobt. Zudem muss die komplette Ausrüstung nicht mehr selbst geschleppt werden.

Problematisch wird es im dichten Gedränge da hier die Fahrt erheblich erschwert wird vor allem wenn Betrunkene den Fahrer anrempeln. Zudem ist der Anschaffungspreis von knapp € 8.000 (Grundpreis) auch nicht ohne.

Wer das innovative Rettungskonzept selbst ausprobieren möchte kann die Blaulicht-Roller für € 100,- am Tag mieten. Videos im Einsatzdienst finden man auch auf der Segway Seite (ganz nach unten scrollen).

Vielen Dank an Gisbert Frühauf (BRK München) und Reinhold Eder (Fa. Segway).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*