Hilft doppelt gemoppelt mehr?

rauhmelder-doppelt-001

Vor einigen Tagen ist mir dieser Rauchmelder Doppelpack über den Weg gelaufen. Die Frage ist nur was macht das für einen Sinn, wenn zwei Rauchmelder direkt nebeneinander sind?

Vielleicht gibt es ja unter den Lesern ein Experte für Vorbeugenden Brandschutz der mit Erklärt warum die beiden Rauchmelder so verbaut wurden. Ich selbst habe dafür nur zwei Erklärungen. Zum einen befindet sich an dieser Decke auch der Rauchabzug für das Treppenhaus. So könnte ein Rauchmelder das Fenster zur Entlüftung Steuern und der andere die Brandmeldeanlage auslösen. Dann stellt sich allerdings die Fragen warum die BMA nicht direkt mit der Rauch- und Wärmeabzugsanlage verbunden ist.

Anzeige

Eine andere Erklärung ist einfach die Historie. Evtl. gab es in dem Gebäude eine alte Brandmeldeanlage die durch eine neue ersetzt wurde. Aus irgendwelchen Gründen hat man aber evtl. die alten Melder an der Decke lassen.

Ich freue mich auf Eure Antworten die hoffentlich etwas Licht ins Dunkle bringen.

10 Kommentare zu Hilft doppelt gemoppelt mehr?

  1. Ich kann dir leider nicht genau sagen warum dort zwei Melder an der Decke hängen. Aber meines wissens nach sind Rauch- und Wärmeabzugsanlage nie direkt mit der Brandanmeldeanlage gekoppelt damit keine gefährlicher Kamineffekt entstehen kann der das Feuer evtl. zusätzlich anheizt.

    Die Theorie mit dem alt neu hatte ich auch.
    Oder aber eines ist ein Rauch- und das andere ein Gasmelder.

    Gruß

  2. Moin,

    könnte das evtl. ein Hitzemelder und zusätzlich nachgerüstet ein Rauch- / Gasmelder sein? Zumindest wäre das meine erste Vermutung…

    Gruß,
    Knut

  3. Wie man sieht hat der rechte Melder keine Nummer, somit ist er mMn nicht auf die BMA aufgeschalten.

    Das wird zB bei Brandschutztüren und Rauchabzügen so gemacht, diese werden dann
    einfach von dem Melder angesteuert. Ich habe das schon oft gesehen und bei mir in
    der Firma ist es auch so. Warum weiss ich aber nicht genau, vielleicht ist es einfach billiger oder Vorschrift das sowas getrennt gesteuert werden muss.

  4. Ich weiß von einem Objekt bei mir am Ort, das dort nachträglich zu den Rauchmeldern noch Hitzemelder angebracht wurden. Die BMA löst jetzt nur noch aus wenn beide Melder anschlagen.
    Das ganze hat den Hintergrund das die Rauchmelder im staubigen Dachstuhl zum Teil 2-3 mal in der Woche fehlausgelöst haben. Seit dem das System jetzt so läuft kann ich mich an keinen Fehlalarm in besagtem Objekt mehr erinnern.

  5. Vielen Dank für Eure Beiträge, dann war ich ja mit meiner Vermutung garnicht so falsch gelegen.

  6. Ich kenne aber einige Menschen, die zwei Melder anbauen, weil sie nur billige gekauft haben und dem Frieden nicht trauen

  7. Ja das wäre doch was 😉 Man kauft sich einen billigen Rauchmelder und nachts kann man nicht mehr ruhig schlaffen, weil man dem Ding nicht mehr traut 😉
    Ich schätze auch, dass es ein Hitzemelder oder ein Gasmelder ist. Gibt es auf den Geräten den keine Bezeichnungen?

  8. Wie wäre die Erklärung das 2 Melder da sind um Fehlauslösungen der BMA zu minimieren, ähnlich wird es bei Bewegungsmeldern in Alarmanlagen gehandhabt. Es werden 2 Melder nebeneinander montiert und nur wenn beide auslösen wird der Alarm von der Anlage verwertet. So kann ein Fehler von einem Melder, der normalerweise die Anlage auslösen würde, „abgefangen“ werden…
    So könnte ich es mir jedenfalls neben den von dir erwähnten Möglichkeiten auch noch erklären.

  9. Es ist genau so wie Manuel sagt!!! Rauch und Wärmeabzugsanlagen sollten nicht mit der normalen BMA ausgelöst werden um Negativeffekte zu vermeiden!!! Es werden daher weil billiger und korrekter als jede BMA-Steuerung meist zwei getrennte Systeme verbaut! Alles was mit der Rauchfreihaltung von Flucht und Rettungswegen zu tun hat wird direkt vor Ort im Treppenhaus, Gang oder langen Flur ausgelöst. Und alles was die Feuerwehr alarmieren soll noch einmal zusätzlich Flächendeckend. Bei nachgerüsteten Anlagen ist das auch das einzige was bezahlbar ist! Sonnst müssten neben der Alarmleitung (Es geht neuerdings auch Funk im Bidirektionalen Systemen) noch zusätzlich die Steuerleitungen samt eines Computers verbaut werden da stehen Kosten und nutzen bei der Rauchfreihaltung in z.B Wohngebäuden, Verwaltung etc. einfach in keinem Verhältnis!!

  10. vielleicht gibt die BMA von der der eine Melder kommt keine akkustische warnung dafür dann der andere „vom baumarkt“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*