Brandausbreitung beim PKW-Brand, so kanns gehen

PKW BrandFoto: maliGoga

Mit PKW Bränden auf offener Straße kann man ja erfahrene Feuerwehrleute kaum hinterm Ofen hervorlocken. Was soll das schon großartig passieren?

Das folgende Video zeigt in meinen Augen doch sehr schön wie sich so ein Brand ausbreiten kann, auch wenn keine Gebäude in der Nähe sind. Außerdem erkennt man gut, das Abstand auch nicht das Schlechteste ist und trotz Schaum das Ganze ne Weile dauern kann.

Anzeige

Ab 4:20 fließt das brennende Benzin (?) die Straße entlang und ob 4:30 greift das Feuer dann auf den Baum über. Ab 4:40 hat man dann ein Szenario, was wohl erstmal über die normale Erwartungshaltung beim PKW Brand hinaus geht. Bei 5:50 gibts dann noch einen Knall mit Funkenflug und man hat dann wohl so das ganze Programm was einem brandtechnisch bei einem Fahrzeugbrand über den Weg laufen kann.

Letztendlich bekommen es ja die Jungs und Mädels aus Hamburg gut in den Griff aber wenn man mit seinem TSF-W anrückt und keine weiteren Kräfte hinzualarmiert sind, kann man doch schnell an seine Grenzen kommen. Zukünftig das Video einfach im Hinterkopf behalten wenn man auf den nächsten öden Fahrzeugbrand fährt.

 

11 Kommentare zu Brandausbreitung beim PKW-Brand, so kanns gehen

  1. Ich hab noch nie gesehen dass eine HLF/LHF Besatzung (6Leute) so lange brauchen um ein PKW zu löschen ^^ Selbst wenn er in Vollbrand steckt ^^

  2. Schaut recht interessant aus, auch wenn sich mir einige Fragen stellen:

    – Warum wird der Feuerlöscher nicht eingesetzt? Der Brand wäre zwar nicht vollständig löschbar gewesen, aber er hätte verzögert werden können. Und das war gerade noch der richtige Zeitpunkt.
    – Was war das für ein Rohr, dass da am Anfang von den Kollegen eingesetzt wird? Sieht irgendwie ziemlich klein aus. (Nebenbei bemerkt aber eine schöne Strahlrohrführung.)
    – Was für ein Pulverlöscher wird da im Inneren des PKW eingesetzt? Wenn ich das leuchten richtig deute, ist da ein Metallbrand im Gange. Dass man da mit dem Schaum nichts erreicht ist klar. Aber gibts im HLF D-Löscher? Und bringt das was?

    Am Ende hätte ich wohl den Pulverlöscher weggelassen und den Metallbrand durchreagieren lassen. Das braucht nicht viel mehr Zeit und man spart den Feuerlöscher ein. Ich weiß auch nicht, ob ich wirklich zu Schaum gegriffen hätte. Aber das ist eine Glaubensfrage. Am Ende noch ein Blick auf den Baum durch die WBK, und „gut is“. So arg spektakulär finde ich das jetzt nicht mal. Da fallen mit andere Szenarien ein. (Auto steht am Hang und rollt ggf. los, Auto hat heikle Fracht dabei, Person im Fahrzeug, etc.)

  3. Das Video ist doch erschreckend,
    Wenn man sich den Verlauf des Einsatzes mal so ansieht, zuerst Schnellangriff, mit sehr schnellem Löscherfolg, aber danach das sm4 ist wirklich eine Nummer zu groß für so etwas, viel Schaum für nix, soll nicht eh für solche Dinge in erster Linie Schwerschaum eingesetzt werden?
    Na ja aber was ich garnicht verstehe, was Wolter der Kamerad mit dem ABC Pulver Löscher bewirken?
    Wenn es ein Metallbrand Löscher gewesen wäre hätte ich es ja noch verstanden.
    Alles irgendwie komisch.

  4. Denke das hier Edelmetalle wie Magnesium gebrannt haben und deshalb die Löschmethode nicht so erfolgreich war.
    Ich fand es eher seltsam, daß man den Schwerpunkt am Anfang auf das Fahrzeug gerichtet hat und nicht auf die Bäume.
    Aber hinterher kann man natürlich immer rum meckern.
    Also ist ja alles gut gegangen und beim nächsten mal geht’s dann vielleicht auch anderster.

  5. bei 8:20 rennt da jmd mit roter weste (zugführer??? bei einem fahrzeug?) mit pulverlöscher hin und ohne atemschutz??? jeder anständige feuerwehrmann weiss, was an dämpfen alles austreten kann bei einem pkw-brand…

  6. Schau dir das Video genau an und du wirst feststellen das dort Metall (Aluminium oder Magnesium) brennt! Ich tippe mal auf den alumotorblock! Das ist auch der einzige Grund wieso die Jungs das nicht gleich aus bekommen! Nicht umsonst benutzt er zwischenzeitlich einen pg 12 um es aus zu bekommen! Ach übrigens der besagte Funkenflug ist das Produkt aus der Reaktion zwischen einem Metallbrand und Wasser!

  7. Ich weiß ja nicht was ihr für ne Vorstellung von nem TSF-W habt,
    aber ich hätte mir von euch etwas mehr Fachkompetenz erhofft !!!

    Das ist eindeutig ein HLF …
    und für einen PKW-Brand reichen Kräfte und Mittel eindeutig aus …
    man hätte vllt noch die Motorhaube aufmachen sollen,
    da saß das Feuer ja noch bis zum Schluss recht hartnäckig fest …

  8. Noch eine Nachbemerkung: Wahnsinn, wie viele Fehler hier in den Kommentaren auftauchen:

    Chris: Woran erkennst du, dass es ein ABC- und kein D-Pulverlöscher ist?

    MC: „Edelmetalle wie Magnesium“ – Magnesium ist kein Edelmetall. Das ist auch rein vom chemischen Reaktionsverhalten her völliger Schwachsinn…

    Heinrich: Roter Überwurf ist in Hamburg der Gruppenführer. Und wie viele hier bemerkt haben, brennt in diesem Moment nur noch ein Metall. Da dürften sich die Schadgase in Grenzen halten. Hätte ein zusätzlicher Mann unter PA eingesetzt werden sollen, wäre wahrscheinlich ein weiteres Fahrzeug notwendig gewesen. Das ist den Aufwand in diesem Fall m.E. nicht wert. Allerdings war der Pulvereinsatz auch nicht so arg erfolgreich – ich hätte aber auch nichts anderes erwartet.

    Fränk: Es steht da „wenn man mit einem TSF-W …“ Sprich, es ist hypothetisch. Dass das da kein TSF-W ist, das dürfte Florian glaube ich erkannt haben. Es geht um die theoretische Möglichkeit, dass man mit einem TSF-W zu so einer Lage alarmiert wird. Für mein dafürhalten aber hier nichts, was nicht auch damit machbar wäre. Zur Not – abbrennen lassen und Umgebung sichern kann man immer…

  9. Danke Linus für die Nachbemerkung, genau das Gleiche habe ich mir auch gedacht! 😀
    Dass Gruppen- oder Zugführer jedoch beim jeweiligen Lehrgang, den Filter scheinbar direkt mit eingepflanzt bekommen, sieht man leider sehr oft. Er hätte den Löscher auch einfach dem AT hinstellen können…

  10. @Mnozil
    Aber hat man das nicht überall? Wer meint aus Alters- oder Qualifikationsgründen die Sache in der Hand zu haben muss „natürlich“ auch nicht die gleiche Vorsicht walten lassen wie der unerfahrene Jungspund. Das habe ich schon in so vielen Situationen und Gewerken gesehen, wieso sollte das bei der Feuerwehr anders laufen.

  11. Fränk,

    bevor du postest solltest du erstmal versuchen zu verstehen was in dem Artikel steht. Das Kommentar mit dem TSF-W war nicht auf das Video bezogen sondern ein Denkansatz, ob eine (x-beliebige) andere Feuerwehr, die vielleicht nur mit einem TSF-W zu so einem PKW Brand alarmiert wird nicht eher Probleme haben würde.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*