Zuerst Feuerlöscher missbraucht dann Feuerwehr benötigt

Am frühen Sonntagmorgen gegen 1:00 Uhr missbrauchte ein 29-jähriger Oldenburger vor dem Hauptbahnhof (Niedersachsen) zwei Feuerlöscher, indem er diese auf dem Vorplatz bzw. über insgesamt sieben dort geparkte Fahrzeuge entleerte.

feuerwehr-symbolfoto-3Anschließend kletterte er auf das Vordach der Post, von wo er mit Hilfe einer Leiter der Feuerwehr heruntergeholt werden musste. Gegen seine Ingewahrsamnahme zur Verhinderung weiterer Straftaten leistete er Widerstand, zudem beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten.

Anzeige

1 Kommentar zu Zuerst Feuerlöscher missbraucht dann Feuerwehr benötigt

  1. Manchmal muss man sich da fragen was in den Leuten (Kindern) vorgeht. Wahrscheinlich gar nichts, einfach den eigenen Willen durchsetzen, weil man sonst auf nichts produktives kommt. Man man man, wo bleiben da nur die Werte, die nicht vermittelt wurden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*