Wichtige Einsatzinfos im Leitstellensystem unerreichbar

Brandeinsatz in einer Lagerhalle in Baltimore – jedoch wird eine entscheidende Information nicht mitdisponiert, obwohl bekannt.

Über 30.000 Liter ätzende Chemikalien werden in der Halle gelagert, aber die Leitstelle kann diese entscheidende Information nicht an die Einsatzkräfte weitergeben. Hindernis ist das gänzlich veraltete System, in dem zwar sämtliche Informationen vorhanden sind, aber diese sind nur sehr schwierig zu erreichen. So sollen wichtige Datenbanken von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften nicht richtig verknüpft sein. Das Problem ist bekannt, aber es fehlt das Geld, um das System auszubessern.

Es ist vermutlich der guten Erkundung der ersteintreffenden Kräfte geschuldet, dass bereits nach elf Minuten eine HazMat-Gefahrguteinheit nachgefordert wurde. Für den Brand wurde dritter Alarm ausgelöst. Glücklicherweise hat das Gefahrgut keinen größeren Schaden anrichten können.

Anzeige

Quelle: Firehouse

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*