Vier Menschen bei Flugzeugabsturz ums Leben gekommen

Bei einem Absturz einer Propellermaschine im Landkreis Rotenburg sind am sind am Freitag vier Menschen getötet wurden. Um 9:17 Uhr ging bei der Leitstelle die Meldung ein, dass ein Flugzeug in der Feldmark nähe Bötersen abgestürzt sei.

absturz1Die einmotorige Turboprop-Maschine ist auf dem Flughafen Kiel-Holtenau gestartet und war auf dem Weg nach Friedrichshafen. Zwei weitere Fluggäste sollten bei einem Zwischenstopp in Rotenburg aufgenommen werden. Dazu kam es allerdings nicht mehr.

Kurz vor dem Flughafen stürzte das Flugzeug ab. Der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren schnell vor Ort und fanden das brennende Wrack vor. Für die vier Insassen kam jede Hilfe zu spät. Der Brand konnte schnell von der Feuerwehr Bötersen und Sottrum gelöscht werden.

Zur Unfallursache ist momentan noch nichts bekannt. Experten vom Luftfahrtbundesamt haben die Ermittlungen zur Absturzursache aufgenommen. Ebenso muss die Idendität der Insassen noch geklärt werden.

absturz2

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*