Unfallfahrzeug kommt senkrecht an Baum zum Stehen

verkehrsunfall-sicherung-spanngurt-teaser

Bei einem Verkehrsunfall am 23.03. wurde die Feuerwehr Buchloe (Bayern) auf die Bundesautobahn 96 in Fahrtrichtung München alarmiert.

Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde nicht im PKW eingeklemmt wurde vom Rettungsdienst behandelt.

Anzeige

Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau ins Klinikum nach München. Die Freiwillige Feuerwehr Buchloe sicherte das Fahrzeug mit einem Spanngurt am Baum um das umstürzen des Fahrzeugs zu verhindern. Zudem führte die Feuerwehr Absperrmaßnahmen auf der Autobahn durch.

Um eine Landung des Rettungshubschraubers zu ermöglichen wurde kurzfristig die Autobahn komplett gesperrt. Nach zweieinhalb Stunden konnte die Feuerwehr wieder einrücken. Zur Unfallursache konnte die Polizei keine Angaben machen.

Quelle: Christian Kiessling

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*