Tödlicher Unfall mit Löschgruppenfahrzeug in Lemgo

symbolfoto-6-2014-2

An der Kreuzung „Pagenhelle / Regenstorstraße“ in Lemgo (Nordrhein-Westfalen) kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Gegen 12:00 Uhr befuhr ein 77-jähriger Radfahrer die Regenstorstraße aus Richtung Regenstorplatz in Richtung Hamelner Straße.

Anzeige

Zeitgleich fuhr ein LF der Feuerwehr in die gleiche Richtung. Der 44-jährige Fahrer des Feuerwehrfahrzeugs musste an der Kreuzung vor der roten Ampel anhalten. Als es grün wurde, bog er nach rechts in die Pagenhelle ab und erfasste dabei den Radfahrer, der unter das Fahrzeug geriet.

Der Radfahrer verstarb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Der zum Unfallort bestellte Rettungshubschrauber war schnell am Einsatzort, konnte aber wieder abdrehen, nachdem bekannt war, dass für den Radfahrer jede weitere Hilfe zu spät kommt.

Die Sperrung dauerte bis gegen 14.15 Uhr an.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*