Sicherheitsventile bei Gasfahrzeug lässt sich nicht schließen: 4 Stunden Einsatz für die Feuerwehr

gas-aus-auto-teaser

Eine Tankstelle in Böblingen (Baden-Württemberg) musste letzten Mittwoch gegen 14:20 Uhr vollständig geräumt werden. Vermutlich ein technischer Defekt hatte dazu geführt hatte, dass an einem PKW mit zuschaltbarem Erdgasantrieb Gas in  ausströmte.

Um weiteren Fahrzeugverkehr im Bereich der Tankstelle zu vermeiden, sperrte die Polizei ab dem Röhrer Weg bis zur Tiergartenstraße ab.

Anzeige

Da auch ein Zudrehen von Sicherheitsventilen nicht den gewünschten Erfolg brachte ließen die Einsatzkräfte das komplette Gas kontrolliert ausströmen. Der Einsatz zog sich dadurch über vier Stunden hin.

Ständig wurde der Brandschutz mit einem Rohr, sowie Feuerlöschern sichergestellt. Nachdem das Gas vollständig aus dem Tank entwichen war, wurden abschließende Belüftungsarbeiten, sowie Messungen in der Kanalisation und der näheren Umgebung durchgeführt.

Die Feuerwehr Böblingen war mit fünf Fahrzeugen und insgesamt 30 vor Ort.

Quelle: Feuerwehr Böblingen und Polizeipräsidium Ludwigsburg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*