Schaulustiger sorgt für Folgeeinsatz auf Autobahn

Ein Autofahrer der von einem Einsatz auf der Autobahn fasziniert war, versursachte selbst auf der Gegenfahrbahn einen schweren Verkehrsunfall.

Die Feuerwehren aus Neukirchen und Siegsdorf (Bayern) wurden am Freitagnachmittag zu einem PKW-Brand auf die A 8 gerufen. Noch während der Löscharbeiten verlangsamte sich der Verkehr auf der Gegenfahrbahn aufgrund von Schaulustigen stark. Ein Fahrer war von dem Einsatz so abgelenkt, dass er die langsam werdenden Fahrzeuge nicht erkannte und fast ungebremst auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auffuhr. Hierbei wurde er im Fahrzeug eingeklemmt und mittelschwer verletzt. Der Fahrer des vorausfahrenden PKW erlitt leichte Verletzungen. Glücklicherweise konnten Einsatzkräfte der ursprünglichen Einsatzstelle direkt den Unfall anfahren.  Letztendlich musste aufgrund des Einsatzes die Autobahn komplett gesperrt werden.

Bildergalerie

Anzeige

Quelle: bgland24.de

 

1 Kommentar zu Schaulustiger sorgt für Folgeeinsatz auf Autobahn

  1. immer die Gaffer sag ich da mal bloß, soll er doch selber zur Feuerwehr kommen, dann ist er in der ersten Reihe….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*