RTW und Polizei auf Einsatzfahrt: Zusammenstoß an Kreuzung

blaulichtunfall-rettungswagen-polizei-teaser

Schlagartig endete am heutigen Dienstag die Einsatzfahrt des Rettungswagens an der Kreuzung Westfalenstraße/ Ecke Bahnhofstraße in Heiligenhaus (Nordrhein-Westfalen)

Dort kollidierte der RTW mit einem Streifenwagen der Polizei. Ein Polizist und die Besatzung des RTW kamen mit leichten Verletzungen davon, die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Anzeige

Um 09:07 Uhr wurde die Feuerwehr Heiligenhaus zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Türe an die Ulmenstraße alarmiert. Schnell rückten die Einsatzkräfte mit Blaulicht und Signalhorn aus. Die Polizei war zur gleichen Einsatzstelle unterwegs. An der Kreuzung stieß dann ein Streifenwagen mit dem Rettungswagen der Feuerwehr Heiligenhaus zusammen.

Beide Fahrzeuge wurden hierbei stark beschädigt, ein Rettungsassistent sowie ein Polizist wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum Niederberg gefahren. Für den Einsatz an der Ulmenstraße wurde ein weiterer Rettungswagen nachalarmiert. Zur Unfallaufnahme war ein Einsatzleitwagen aus Ratingen am Ort.

Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Kreispolizeibehörde Mettmann aufgenommen. Damit der Rettungsdienst für die Stadt weiterhin sichergestellt ist, wird ein Rettungswagen der Feuerwehr Ratingen auf der Feuer- und Rettungswache an der Friedhofsallee stationiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*