Rettungshubschrauber entdeckt Brand am Gebäude aus der Luft

Polizei und Feuerwehr rückten am Montagmittag (03.11.) in die Otto-Hahn-Straße in Hanau-Steinheim (Hessen) aus. Dort wurde ein Brand durch einen Rettungshubschrauber gemeldet.

feuerwehr-symbolfoto-2Anlass war ein Feuer am Gebäude eines ehemaligen Möbelhauses, welches von einer Rettungshubschrauberbesatzung kurz nach 13 Uhr gemeldet worden war. Um auf das Firmengelände zu gelangen, mussten die Einsatzkräfte ein Tor gewaltsam öffnen. Erst danach konnten die Feuerwehrleute den Brand an der Rückseite des alten Möbelhauses im Bereich eines Vordaches bekämpfen. Betonpfosten, die die Überdachung stützten, wurden durch die Hitze teilweise in Mitleidenschaft gezogen.

Da das Feuer immer wieder aufflammte und die Gefahr des Gebäudeeinsturzes bestand, mussten von der Feuerwehr größere Gerätschaften, wie Kran und Radlader angefordert werden. Inwieweit ein Schaden an der Bauruine entstand, ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*