Rettungsdienst wird Feuerwehr rechtlich gleichgestellt

Im Laufe des nächsten Jahres werden die ehrenamtlichen Helfer von BRK, ASB, Wasser- und Bergwacht in Bayern mit den Einsatzkräften von Feuerwehr gleichgestellt. Bisher gab es nur für die Feuerwehr Rechte auf Ersatz des Verdienstausfalles und Freistellung vom Arbeitgeber.

DSCF5162Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann machte diese Ankündigung am ersten Adventswochenende auf dem Landeskongress des Roten Kreuzes. In der Vergangenheit gab es nur bei Katastrophenfällen dieses Recht für alle. Bis spätestens September 2013, noch vor der Landtagswahl, soll eine entsprechende Regelung vorhanden sein.

Die künftige Gleichstellung mit Feuerwehrleuten lässt sich der Freistaat Bayern drei bis vier Millionen Euro kosten. Viele ehrenamtliche Helfer warten schon lange auf solch ein Gesetz, denn bis jetzt mussten die Helfer auf die Kulanz der Arbeitgeber hoffen und selbst für Anfahrtskosten etc. aufkommen.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*