Pkw landet auf Dach, Feuerwehr muss Fahrer befreien

verkrehrsunfall-ueberschlag-feuerwehr-teaser

Auf der B 238, in Höhe des so genannten „Elends“ (Nordrhein-Westfalen), hat am Montagnachmittag ein 87-Jähriger die Kontrolle über seinen Nissan verloren und ist nach rechts von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug rutschte eine Böschung hinab und überschlug sich.

Der Mann war in Begleitung seiner Frau gegen 15:45 Uhr in Richtung Hohenhausen unterwegs und hatte nach Angaben von Zeugen gerade die Kuppe „Elend“ passiert, als er auf dem darauf folgenden abschüssigen und kurvigen Teilstück in einer Rechtskurve nach rechts von der Straße abkam. Nachdem sich das Fahrzeug überschlagen hatte, konnte die Ehefrau das auf dem Dach liegende Auto selbstständig verlassen.

Anzeige

Nach der Fahrzeugsicherung mit Stab-Fast und entsprechendem Unterbau, musste mit Schere und Spreizer ein Zugang zum Patienten für den Rettungsdienst geschaffen werden und der Fahrer aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide kamen ins Klinikum.

Nach Angaben von Zeugen ist der Fahrer langsam auf der Strecke unterwegs gewesen. Im Bereich der Unfallstelle musste die Straße etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Quelle Fotos: Feuerwehr Kalletal

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*