Pkw-Fahrer kollidiert in der Nähe von Dachau mit Lkw und kommt ums Leben

Der Fahrer des Pkw erlag an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, der LKW Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 471 wurden am Donnerstagnachmittag den 09.10.2014, gegen 15.30 Uhr Feuerwehr utoedlicher-verkehrsunfall-pkw-teasernd Rettungsdienst im Landkreis Dachau (Bayern) alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein in Richtung Fürstenfeldbruck fahrender Honda-Lenker zwischen den Anschlussstellen Dachau-Mitte und Dachau-Süd mit seinem PKW auf die Gegenspur geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengeprallt.

Anzeige

Der PKW-Fahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der Fahrer des LKW wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung eingeliefert.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet. Nach Abschluss der unfallanalytischen Aufnahme mussten die Feuerwehren Dachau und Günding den verstorbenen Honda-Fahrer mit hydraulischem Rettungsgeräten aus dem Wrack zu befreien.

Wegen der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die B 471 auf dem Teilstück bis 21.30 Uhr gesperrt werden, die Feuerwehren Dachau, Feldgeding und Karlsfeld sowie das THW Dachau übernahmen die Absperr- und Umleitungsmaßnahmen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*