Notrufnummer eins-eins-zwo auf dem Klo

herzinfarkt-notrufnummer-112-002

Wo einem  nicht überall das Thema Feuerwehr über den Weg läuft. Da geht man  auf der Toilette zum Händewaschen und zieht am Papierrollenspender und schon kommt einem die Notrufnummer entgegen. Die Deutsche Herzstiftung nutzt die grauen Papierrollen um auf die Notrufnummer im Falle eines Herzinfarkts hinzuweisen.

herzinfarkt-notrufnummer-112-001Grundsätzlich ist das auch ein guter Ansatz und die Werbeform sicherlich außergewöhnlich. In Bayern geht der Schuss allerdings nach hinten los. Denn hier gilt in 19 von 26 Rettungsleitstellen noch die hier übliche Notrufnummer 19 222. Zwar wird diese Rufnummer über kurz oder lang mit den Integrierten Leitstellen aussterben, allerdings wird das noch einige Jahre dauern.

Ist also nicht so ideal damit in Bayern zu werben denn im Zweifelsfall wird der Notruf dadurch verzögert. Die 112 läuft nämlich bei der Feuerwehrleitstelle bzw. der zuständigen Polizei auf. Die müssen nach der Notrufabfrage erst weiterverbinden. Wäre also gut wenn die Deutsche Herzstiftung diese Kampagne hier aussetzt. Vor allem wenn der Slogan lautet „jede Minute zählt“.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*