Neues online Feuerwehr Spiel: Unfallrettung von Weber Rescue Systems

Die Firma Weber Rescue Systems hat ein neues kostenloses Online Spiel herausgebracht. Wer also spielerisch sein Wissen im Bereich Unfallrettung testen möchte, kann das nun online machen. Aber Vorsicht, ohne Feuerwehr Vorwissen kommt man nicht weit.

Hier in Bayern würde man sagen, dass das Spiel ein echtes Schmankerl ist. Warum? Aus meiner Sicht ist es das einzige Feuerwehr Spiel, das nicht nur den Spaß im Vordergrund hat, sondern vor allem auch das Abtesten von Wissen. Weber Rescue Systems möchte somit nicht nur für etwas mehr Unterhaltung im Feuerwehrbereich sorgen, sondern auch Know-how vermitteln. Zielgruppe sind daher gestandene Feuerwehrler die einiges im Bereich THL wissen, denn nur so kommt man erfolgreich durchs Spiel. Es geht hier nämlich nicht darum, lustig irgendwelche Feuerwehrler durch Erlebniswelten laufen zu lassen, sondern ein  Verkehrsunfall muss professionell von vorne bis hinten abgewickelt werden. Man selbst hat die Rolle des Gruppenführers und muss mit seiner Mannschaft zusammen die Aufgaben erfolgreich meistern. Wer virtuell Karriere machen möchte kann sich auch für das Spiel registrieren, es wird dann nicht nur der aktuelle Spielstand gespeichert sondern man kann seinen Rang als Feuerwehrler steigern und bis zum leitenden Hauptbrandmeister aufzusteigen.

Anzeige

Die Einsätze sind immer mach dem Schema Anfahrt, Absicherung und Rettung aufgebaut und genau die schauen wir uns genauer an.

Die Anfahrt zur Einsatzstelle

Der Start des Online-Games erinnert am ehesten noch an andere Feuerwehr Spiele. Mit den Pfeiltasten auf der Tastatur muss man sein Löschfahrzeug an die Einsatzstelle bewegen. Hier sollte man allerdings genau schauen wo man hinfährt. Einmal von der Fahrbahn abgekommen ist die Mission auch schon wieder zu Ende. Ist halt wie im wahren Leben auch, lieber langsamer und sicher ankommen wie überhaupt nicht. Zur Orientierung auf der Straße dienen Entferungs- und Winkelangaben,  die im oberen Bereich dargestellt werden und Daten bis zum Zielort angeben. Hat man die Einsatzstelle dann erreicht wird das Fahrzeug abgestellt und man kann mit seiner Mannschaft arbeiten.

Absicherung der Unfallstelle

Im nächsten Schritt gehts dann auch schon ums Eingemachte, denn die Einsatzstelle muss natürlich auch abgesichert werden. Tja, hier muss dann zum ersten Mal auch Feuerwehrwissen rausgekramt werden, denn es gilt je nach Straßentyp zu beachten wie man korrekt Blitzleuchten, Verkehrsleitkegel und die Faltsignale aufstellt. Wer sich nicht mehr ganz sicher ist wie das noch mal war, einfach einen Blick in dieses Merkblatt werfen, ziemlich weit hinten unter Anlage 1. Das hilft übrigens nicht nur für das Feuerwehr Spiel, sondern auch wenn Ihr beim nächsten Einsatz auf der Straße steht.

Unfallrettung für Fachleute

Wenn das alles erledigt ist gehts dann zum klaren Schwerpunkt des Spiels, die Unfallrettung. Den verschiedenen Einsatzkräften der Gruppe müssen hier die entsprechenden Aufgaben zugewiesen werden. Herausforderung dabei: Die Abläufe und Werkzeuge müssen wie in der Realität stimmen. Bevor mal also anfängt wie ein Wilder an der Tür rumzuspreizen sollte man sich Gedanken zum Schutz der Unfallinsassen und das Glasmanagement machen. Es kann übrigens auch nicht Schaden ab und zu mal den Melder bzw. Innenen Retter zu Fragen wie die aktuelle Lage ist. Das hilft die Lage besser einzuschätzen und die Prioritäten richtig festzulegen.

Der Einsatz ist beendet wenn alle verletzten Personen aus dem Unfallfahrzeug befreit sind. Es folgt dann eine Bewertung des Einsatzes mit Punkten und man kann sich dann auf den nächsten Alarm stürzen.

Fazit

Aus meiner Sicht kann man dieses Feuerwehr Spiel schon fast als E-Learning Möglichkeit für Feuerwehrleute bezeichnen. Denn es macht nicht nur Spaß sondern hat auch einen ernsten Hintergrund. Allerdings sollte man am Anfang die Spielanleitung sehr genau durchlesen, denn teilweise ist die Spielführung verzwickt und man muss etwas rumtüfteln bis es weiter geht. Wenn Ihr Lust habt das Ganze mal selbst auszuprobieren, hier gehts zum Spiel.

Wenn Ihr sonst noch bedarf an mehr Spielespaß habt, hier haben wir weitere Internet Feuerwehr Spiele aufgelistet.

2 Kommentare zu Neues online Feuerwehr Spiel: Unfallrettung von Weber Rescue Systems

  1. Stefan Berres // 30. Mai 2012 um 23:21 // Antworten

    ich habe das problem beim spiel das ich z.b den ablage platz nicht richtig eimsehen kann, muss man da zommen oder der geleichen das spiel läuft bei mir nur mit google chrome

  2. Hallo Stefan,

    in diesem Fall ist deine Bildschirmauflösung zu klein. Je nach Anzahl der Toolbars im Browser werden min. 1024×800 Pixel benötigt um ohne Einschränkungen spielen zu können. In Google Chrome gibt es aber in den Einstellungen (Werkzeugsymbol rechts oben) die Möglichkeit den Vollbildmodus zu nutzen und wenn das nicht reicht, das Spiel zu zoomen.

    Das Spiel sollte allerdings mit allen gängigen Browsern funktionieren. Es muss aber die aktuelle Version von Silverlight installiert sein.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen. Bei Fragen stehen wir jeder Zeit zur Verfügung.

    Grüße aus Österreich

    Patrick und das ganze WEBER RESCUE Team

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*