Nagelneues Löschgruppenfahrzeug vor Indienststellung verunglückt

Am Samstagmittag verunglückte das neue Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Ebern bei einer Einweisungsfahrt. Die drei Insassen konnten das Fahrzeug glücklicherweise unverletzt verlassen.
Rosenbauer HLF 20/16

Beispielfoto HLF 20/16 von Rosenbauer

Am 11.12.2012 wurde das neue Löschgruppenfahrzeug LF20/16 bei Rosenbauer in Leonding durch die Kameraden der Ebener Feuerwehr abgeholt. Am gestrigen Samstag kam es im Zuge einer Einweisungsfahrt außer Orts ins Bankett, krachte gegen die Sandsteinbrüstung einer Brücke und kippte schließlich auf die Seite wo das Dach in einer Baumgruppe einschlug. Die drei Kameraden konnten sich unverletzt selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Da eine eigenständige Bergung durch die alarmierten Feuerwehren nicht möglich war, musste das Fahrzeug mit einem Kranfahrzeug geborgen werden.

Das 370.000 Euro teure Fahrzeug sollte ein LF 16(Baujahr 1982) ersetzen. Es sollte im Januar offiziell in den Einsatzdienst gehen. Nun ist das Fahrzeug ein Fall für die Vollkaskoversicherung der Stadt Ebern.

Quelle: infranken.de(Fotos), Rosenbauer, Feuerwehr Ebern

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*