Nach PKW Brand dankt österreichischer Bundeskanzler per Video Botschaft

Für den schnellen Einsatz beim Brand des Dienstwagens der SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Laura Rudas bedankt sie sich bei der Feuerwehr Pöchlarn in einer Videobotschaft.

Das erlebt man als Feuerwehr nicht alle Tage. Zuerst schien für die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn (Österreich) alles ganz normal. Als Einsatz Nummer 24 über Funkmelder und Sirene auf sich aufmerksam machte, besetzten die Wehrleute ihre Fahrzeuge und machten sich auf den Weg zu einem Fahrzeugbrand auf die A1. Vor Ort zeigte sich, dass der Kleintransporter im Vollbrand stand woraufhin die Einsatzkräfte ein Hochdruckrohr und zwei C-Strahlrohre zur Brandbekämpfung vornahmen. Im Fahrzeug selbst saß die Bundesgeschäftsführerin der SPÖ Laura Ruda, was jetzt noch ein positives Nachspiel hatte. Bundeskanzler Werner Faymann und Laura Ruda bedankten sich in einer Videobotschaft bei den Kameraden der Feuerwehr Pöchlarn. Hier würdigte er die ehrenamtliche Arbeit der Einsatzkräfte.

Quelle: krone.at und Feuerwehr Pöchlarn

Video: youtube.com

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*