Leiterspeziallist unterstützt Feuerwehrausbildung

Der Leiterspezialist HACA stellte dem Kreisfeuerwehrverband Limburg-Weilburg (Hessen) Schulungsmaterialien und verschiedene ortsfeste Leitern für das Übungsgerüst in Weilmünster zur Verfügung. Durch die Spende ist eine noch bessere Ausbildung im Seminar Absturzsicherung möglich.

Training Absturzsicherung FeuerwehrDer Kreisfeuerwehrverband Limburg-Weilburg freut sich über die großzügige Unterstützung der Firma HACA aus Bad Camberg. Im Februar wurde durch den Leiterspezialisten eine ortsfeste Leiteranlage am Übungsgerüst in Weilmünster installiert.

Bei der Leiteranlage handelt es sich um eine Aluminium-Einholmleiter mit Steigschutzschiene und dazugehörigem Fallschutzläufer. Die Leiter besteht aus verschieden Bauformen- und teilen, um den Seminarteilnehmern einen Einblick in die Typenvielfalt permanenter Leitern geben zu können. So wurden unterschiedliche Entnahmeeinrichtungen, Endanschläge und Leiterarten verbaut. Darüber hinaus wurden die Kreisausbilder durch die Firma HACA an diesen Anlagen geschult und es wurden verschiedenste Ausbildungsunterlagen dem KFV zur Verfügung gestellt.

Mit der Ergänzung des Übungsgerüstes verbessert der Kreisfeuerwehrverband seine Ausbildungsmöglichkeiten im Seminar Absturzsicherung. Seit 2006 findet dieses Seminar als weiterführende Qualifikation nach der Truppmannausbildung Teil 2 statt. Im theoretischen Teil des Seminars werden neben rechtlichen Grundlagen auch die Themen Grundbegriffe und Definitionen, Einsatzmöglichkeiten und Grenzen sowie Material- und Gerätekunde vermittelt. Neben der Knotenkunde werden im praktischen Teil auch die Anwendung sowie die Einsatzmöglichkeiten der Geräte zur Absturzsicherung erlernt. Abgerundet wird das Seminar durch Einübung der Personen- und Selbstrettung.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*