Ich will zur Berufsfeuerwehr Teil 1 – Offene Stellen finden

Berufsfeuerwehr Stellenausschreibung

Nach langer Abstinenz melde ich mich wieder zurück* und fange mit einem lockeren und leichten Thema zum Einstieg an. Immer wieder schlägt die Frage bei mir auf, wie man sich am besten bei Berufsfeuerwehren bewirbt. Aus dem Grund starte ich eine Artikelserie mit ein paar Ideen und Hinweisen zu dem Thema. Letztendlich hat jeder seine eigene Strategie aber vielleicht sind ja ein paar Punkte dabei die Euch helfen. Im ersten Teil der Serie geht es darum, wie man überhaupt offene Stellen findet.

Bevor wir loslegen solltet Ihr Euch allerdings überlegen, ob Euch die Heimat oder der Job als Berufsfeuerwehrmann wichtiger ist. Wenn letzteres der Fall ist dann würde ich mich auf alle Stellen bewerben, die einem über den Weg laufen. Bis man genommen wird gibt es schon einige Hürden die man nehmen muss, hat man sich dann nur bei seiner Heimat-BF beworben, kann der Traum dann recht schnell vorbei sein. Die nachfolgenden Tipps beziehen sich daher auf Leute die deutschlandweit nach einem Job bei der Berufsfeuerwehr suchen.

Anzeige

Stellenausschreibungen von Berufsfeuerwehren überwachen

Wäre es nicht schön wenn man sofort eine Benachrichtigung bekommt wenn irgendwo bei einer deutschen Berufsfeuerwehr eine Stelle veröffentlicht wird? Einer der Schnellsten und aus meiner Sicht erfolgversprechendsten Wege ist daher eine Beobachtung von Gemeinde- und Feuerwehr-Websites. Da das manuell recht aufwendig ist, nutzen wir ein kleines Programm welches uns hierbei unterstützt:

  • Als allererstes holen wir uns den Google Chrome Browser und installieren den auf dem Computer
  • Im nächsten Schritt laden wir uns die Erweiterung Page Monitor herunter und installieren diese Erweiterung im Google Chrome Browser
  • Jetzt müssen wir den Page Monitor nur noch mit den richtigen Links füttern und schon schlägt er Alarm wenn sich etwas auf der Seite ändert. Sobald sich auf einer Seite etwas im Text ändert, weil beispielsweise eine neue Stelle veröffentlicht wird, alarmiert Euch das Programm. Klickt man dann auf „Änderungen“ wird Euch angezeigt was sich auf der Seite geändert hat.
Der Page Monitor markiert neue Textstellen in grün und entfernte Textstellen in rot

Der Page Monitor markiert neue Textstellen in grün und entfernte Textstellen in rot

Um die Arbeit zu erleichtern habe ich Euch eine Liste mit Direktlinks zu den Jobseiten von Städten mit Berufsfeuerwehr zusammengestellt. Je nachdem welche Seiten in den Page Monitor eingetragen werden, werdet Ihr auch benachrichtigt wenn ein neuer Gärtner gesucht wird oder sich das Wetter ändert. Durch die große Anzahl an Websites ist die Ausbeute mit neuen Berufsfeuerwehrstellen aber doch recht groß. Die Angaben sind natürlich ohne Gewähr, schaut Euch daher bitte die Liste im Detail an und passt sie gegebenenfalls nach Euren Wünschen an.

Hier ist die Liste: berufsfeuerwehr-jobs.html (rechte Maustaste und „speichern unter“ auswählen)

Die Datei könnt Ihr in den Page Monitor importieren. Bevor es los geht müsst Ihr sie auf Eurem Computer speichern und mit einem Text Editor öffnen und den kompletten Inhalt kopieren, dann:

  1. In Chrome rechts oben auf das Drei-Striche-Symbol klicken
  2. auf Einstellungen klicken
  3. Erweiterungen anklicken
  4. Link „Optionen“ bei Page Monitor anklicken
  5. runterscrollen
  6. Checkbox „Erweitert“ auswählen
  7. „Seiten importieren“ anklicken
  8. den kopierten Text aus der Datei berufsfeuerwehr-jobs.html in das Textfeld reinkopieren
  9. Button „importieren“ anklicken und kurz warten

Zum Schluss ein Intervall von 1.440 Minuten einstellen und schon bekommt Ihr täglich Infos ob eine Stelle frei ist. Damit das funktioniert müsst Ihr aber den Chrome Browser auch mindestens einmal täglich eine gewisse Zeit geöffnet haben. Noch ein Hinweis, es kann sein dass es Websites gibt die einen automatischen Zugriff eines Programmes nicht erlauben. Im Zweifelsfall müsst Ihr daher die Nutzungsbedingungen der einzelnen Websites prüfen.

Wer es weniger technisch mag, kann sich die berufsfeuerwehr-jobs.htm herunterladen, mit dem Browser öffnen und die Seiten manuell durchklicken.

Alt aber nicht out

Die Brandschutz bietet jeden Monat eine Fülle von Stellenanzeigen

Die Brandschutz bietet jeden Monat eine Fülle von Stellenanzeigen

Der nächste erfolgsversprechende Anlaufpunkt für offene Stellen ist das gute alte Papier. Führend ist hier die Fachzeitschrift Brandschutz aus dem Kohlhammer Verlag. Hier sind in der Regel auf mehreren Seiten eine Fülle von Stellenanzeigen von Berufsfeuerwehren aufgelistet. Die Zeitschrift erscheint einmal pro Monat. Für bayerische Stellenanzeigen gibt es die Brandwacht in der hin und wieder Stellenausschreibungen von bayerischen Berufsfeuerwehren auftauchen.

Aufmerksam werden wenn ein Stichwort fällt

Als nächstes könnt Ihr Euch unter Google Alerts eine Benachrichtigung einrichten. Sobald Google eine neue Website findet auf der ein bestimmtes Schlagwort auftaucht, bekommt Ihr eine Benachrichtigung per E-Mail mit einem Link zur der Website. Wichtig ist, dass man hier ruhig mehrere Variationen nutzt damit Euch keine Stellenausschreibung durch die Lappen geht. Beispielsweise Brandoberinspektoranwärter, Brandoberinspektor-Anwärter, BOI-Anwärter, BOIA, etc.

Online Börsen

Zuletzt sein noch die die Jobbörse von feuerwehr.de und vom Netzwerk Feuerwehrfrauen zu nennen. Dort findet Ihr online die größte Auswahl von Feuerwehrjobs.

So ich hoffe da waren jetzt einige Tipps dabei die euch bei der Suche nach Berufsfeuerwehr-Stellen weiter helfen. Insbesondere die Überwachung mit Chrome und dem Page Monitor führt zu sehr guten Ergebnissen.

In meinem Artikel habe ich jetzt immer von Berufsfeuerwehren gesprochen, letztendlich gibt es aber natürlich noch mehr Möglichkeiten bei der Feuerwehr zu arbeiten. Hauptberufliche Stellen als Feuerwehrkraft gibt es auch bei Hauptamtlichen Wachen, Werkfeuerwehren, Bundeswehrfeuerwehren, Flughafenfeuerwehren, Feuerwehrschulen und staatliche Einrichtungen wie beispielsweise den Innenministerien der Bundesländer. Auch werden häufig Stellen als Gerätewarte ausgeschrieben die dann aber nicht zwangsläufig eine feuerwehrtechnische Ausbildung beinhalten. Wenn alle Stricken reißen kann man natürlich auch mal mit dem Ausland liebäugeln. Wenn diese Stellen für Euch auch eine Rolle spielen so könnt Ihr die zuvor genannten Suchmöglichkeiten natürlich auch auf diese Arbeitgeber ausweiten.

Wenn Ihr noch weitere Tipps habt, wie man Stellenausschreibungen bei Berufsfeuerwehren findet, so könnt Ihr gerne einen Kommentar hinterlassen.

*Ich habe eine dreimonatige Babypause eingelegt daher ist es auf feuerwehrleben.de so ruhig gewesen

2 Kommentare zu Ich will zur Berufsfeuerwehr Teil 1 – Offene Stellen finden

  1. Schön das du wieder aktiv bist!!

    Glückwunsch zum Nachwuchs…

  2. Lukas Elfort // 3. Januar 2015 um 19:59 // Antworten

    Hallo,

    leider sind das keine direkten Links sondern wenn ich den Text kopiere steht beim Monitor z.B. Feuerwehr Dresden. Damit kann das Programm nichts anfangen. Ich muss also jeden einzelnen Link anklicken um die Link Adresse zu bekommen und diese dann einzufügen. Trotzdem Danke für deine Bemühungen

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Berufsfeuerwehr Bewerbung: Sportabzeichen & Schwimmabzeichen | feuerwehrleben.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*