Hinweise zur Ventilation bei Brandeinsätzen (PDF)

ventilation-bei-brandeinsaetzenEine der größten Gefahren bei Brandeinsätzen ist der Brandrauch. Eine frühzeitige Ventilation kann dazu führen, dass die Überlebenswahrscheinlichkeit von von betroffenen Personen erhöht wird. Daneben wird das Vorgehen der Trupps im Innenangriff durch die Ventilation bei Brandeinsätzen vereinfacht und sicherer. Auch Rettungs- und Fluchtwege können durch die Ventilation gesichert werden.

Das Dokument der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg zeigt anhand von zahlreichen Praxisbeispielen welche Anwedungsmöglichkeiten es für die Ventilation bei Brandeinsätzen gibt. Daneben werden die Grundlagen der Ventilation erläutert.

Originaltitel

Einsatztaktik für die Feuerwehr Hinweise zur Ventilation bei Brandeinsätzen

Download

Hinweise zur Ventilation bei Brandeinsätzen (1,48 MB)

Anzeige

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. Hintergründe
    1. Natürliche und maschinelle Ventilation
    2. Funktionsprinzip der maschinellen Belüftung mittels Belüftungsgeräten
  3. Belüftung im Feuerwehreinsatz
    1. Sicherung von Rettungswegen
    2. Unterstützung vorgehender Trupps zur Menschenrettung bzw. Brandbekämpfung

Weitere Dokumenteninformationen

  • Herausgeber: Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg
  • Autor: Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg
  • Datum: —
  • Seiten: 35
  • Format: ppt (Powerpoint)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*