Heimrauchmelder macht auf Wohnzimmerbrand aufmerksam

Donnerstagabend brannte es im Wohnzimmer einer Doppelhaushälfte in Hüllhorst-Holsen (Nordrhein-Westfalen). Der Bewohner des Anwesens verletzte sich dabei leicht.

heimrauchmelder-brand-zimmer-1Gegen 23 Uhr hörte der 26-jährige Bewohner  des Anwesens in der Straße „An der Kapelle“ einen Rauchmelder im Haus. Daraufhin entdeckte er den Brand im Wohnzimmer des Erdgeschosses und alarmierte die Rettungskräfte. Obwohl das Feuer nach kurzer Zeit gelöscht werden konnte, wurde das Wohnzimmer stark in Mitleidenschaft gezogen.

Am Freitag nahm ein Spezialist der Mindener Polizei den Brandherd in Augenschein. Nach dessen Ermittlungen ist das Feuer im Bereich eines Sofas ausgebrochen. Hinweise die auf einen technischen Defekt als Ursache oder eine vorsätzliche Brandlegung hindeuten liegen nicht vor.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*