Freiwilligendienst in Tansania für den Aufbau einer Jugendfeuerwehr

Viele junge Menschen haben Interesse an einem freiwilligen sozialen Jahr. Mit „Weltwärts“ – der neue entwicklungspolitische Freiwilligendienst vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) habt ihr die Möglichkeit für 13 Monate nach Tansania zu reisen und bei der Ausbildung der Jugendfeuerwehr zu helfen.

FSJ Feuerwehr TansaniaHamburger Studenten, die zum Teil ein Jahr in Tansania verbracht haben, gründeten 2006: Kawaida – Sozialer Dienst Afrika e.V. Kawaida will unter anderem die Förderung von tansanischen Projekten, die Kindern und Jugendlichen bessere Lebensbedingungen und Perspektiven ermöglichen. Wenn ihr zwischen 18 und 28 Jahre alt seid könnte ihr euch für ein freiwilliges Jahr bei Kawaida anmelden.

Wer die Jugendfeuerwehr ausbilden möchte muss sich für das Dogodogo Centre – Multipurpose Training Centre (MTC) in Bunju bei Dar es Salam bewerben. Zu euren Aufgaben gehört unter anderem die Erstellung eines Dienstplanes, Übungen planen und diese durchführen. Weiterhin könnt ihr euch auch mit eigenen Projekten einbringen.

Weitere Informationen zu dem Freiwilligendienst, zur Finanzierung und Durchführung gibt es auf der Website von Kawaida. Das Projekt für den Aufbau der Jugendfeuerwehr könnt ihr nochmal hier als PDF einsehen.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*