Florian kommt in MZF zur Welt

Ein nicht alltäglicher Einsatz hatte die freiwillige Feuerwehr Puchheim-Bahnhof (Bayern) in der Nacht zu Samstag. Die First Responder brachten im Mehrzweckfahrzeug (MZF) ein Kind zur Welt.

Ebenfalls in einem MZF war Florian auf die Welt gekommen

Um 22:57 Uhr wurden die First Responder der FF Puchheim-Bahnhof alarmiert. Zwei Dienstleistende machten sich daraufhin unverzüglich mit dem MZF auf den Weg zum Einsatzort. Dort angekommen trafen sie auf eine hochschwangere Frau. Diese hatte sich vermutlich nicht rechtzeitig auf die Geburt einstellen können. Sie wählte daraufhin den Notruf. Neben den First Respondern wurde auch ein RTW und ein NEF alarmiert. Beim Eintreffen dieser wurde das Kind bereits im MZF auf die Welt gebracht, sodass sie die Geburt vollenden konnten. Zum anschließenden Transport des Säuglings wurde noch ein Inkubator der Berufsfeuerwehr München nachgefordert. Die Mutter und ihr Kind sind wohl auf.

Erfreulich für die Kräfte der Feuerwehr war neben der erfolgreichen Geburt auch, dass die Eltern kurzerhand eine Namensänderung vornahmen. Sie wählten den Namen des Schutzpatronen der Feuerwehr, Florian, für ihr Kind.

 

Anzeige

Quelle: FF Puchheim-Bahnhof

Bild: Archivbild feuerwehrleben.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*