In eigener Sache: Neue Videomöglichkeiten auf feuerwehrleben.de

Feuerwehr Video Player

Wir haben unseren Videoplayer erneuert der für Euch das Angucken schöner machen soll. Die wichtigsten Änderungen haben wir Euch hier kurz zusammen geschrieben.

So, endlich ist es wieder soweit, morgen gibts eine neue Folge vom Feuerwehrlabor. Da war die letzten Wochen aber alle Videos auf einen neuen Videoplayer umgestellt haben, der einige Verbesserungen mit sich bringt, vorab noch ein paar Infos. Den neuen Videoplayer könnt Ihr jetzt schon bei den bisherigen Feuerwehr Videos verwenden, allerdings haben viele noch nicht die hohe Qualität. Daher wirds aber morgen erst so richtig schön :-).

Anzeige

Höhere Auflösung

Was mich immer etwas genervt hat, wir nehmen zwar in HD-Qualität unsere Videos auf, letztendlich konnten wir Euch die Videos aber nur in viel schlechterer Qualität auf der Website anbieten. Das hat damit zu tun, dass die Datenraten einfach zu groß war, wenn wir mehr Pixel zeigen wollten. Damit ist jetzt Schluss. Ihr könnt nun alle Videos in hoher Qualität sehen. Besonders wenn wir Details zeigen oder etwas auf dem Flip-Chart präsentieren, zeigt sich wie hilfreich das ist. Da erkennt man dann auch wirklich alles und man sieht nicht nur ein verschwommenes und verpixeltes irgendwas.

Vollbild, fast wie Fernsehen

Ihr könnt nun alle Videos im Vollbild anschauen. Zugegeben, bei den alten Filmchen ist das nicht so prickelnd, weil einfach die Auflösung zu klein ist. Bei unseren neue gedrehten Streifen ist das aber schon praktisch. Einfach auf den kompletten Bildschirm umschalten, im Stuhl zurücklehnen und schon habt Ihr Fernsehfeeling. Dank der neuen Auflösung klappt das auch mit 24-Zoll Monitoren gut und Ihr müsst nun nicht mehr versuchen auf einem Minivideos etwas zu erkennen.

Jetzt auch mobil schauen

Ich selbst bin ja ein iPad / iPhone Nutzer und da war es für mich auch doof, wenn man die eigenen Videos nur am PC anschauen oder zeigen konnte. Mit unserem neuen Videoplayer habt Ihr dieses Problem nicht mehr. Egal ob im Zug, auf der Couch, dem Klo oder spontan in der Fahrzeughalle, unsere Videos sollten überall problemlos laufen, vorausgesetzt Ihr habt natürlich Internet.

Videos auf der eigenen Website einbetten

Häufig fragen Webmaster bei mir nach, ob sie die Videos auf ihren Seite verwenden können. Ja klar, allerdings war es bisher technisch sehr aufwändig. Mit dem neuen Videoplayer geht das über den Button (embed) ganz einfach. Draufklicken, Code kopieren, auf die eigene Website einbauen, fertig.

Wir hoffen, dass mit den neuen Möglichkeiten das Video schauen auf feuerwehrleben.de noch mehr Spaß macht. Wenn Ihr Feedback habt so könnt Ihr gerne einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*