Feuerwehr- und Polizeiboot stoßen zusammen

Während eines Jugendfeuerwehrtages wurde eine Person bei einem Wendemanöver verletzt.

Am heutigen Tag der deutschen Einheit fand im Bitterfelder Stadthafen (Sachsen-Anhalt) der Jugendtag des Landkreises Anhalt-Bitterfeld statt. Zur Absicherung von Bootsfahrten auf den Goitzschesee wurden auch Bootsbesatzungen von Feuerwehr und Polizei eingesetzt. Wie die Mitteldeutsche Zeitung mitteilt ereignete sich hierbei während eines Wendemanövers ein Unfall. Ein Hartschalenboot der Feuerwehr stieß mit einem Schlauchboot der Polizei zusammen. Dabei erlitt eine Person Rippenprellungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Quelle: Wochenspiegel und Mitteldeutsche Zeitung

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*