Team drehleiter.info lässt sich zum Sicherheitsassistenten ausbilden

Das Ausbilderteam hat sich von Adrian Ridder über die in Deutschland neuartige Position ausbilden lassen und möchte dies zukünftig in die eigene Ausbildung einfließen lassen.

Feuerwehr SicherheitsassistentSeit vielen Jahren schon engagiert sich das Team drehleiter.info im Bereich der Ausbildung für Hubrettungsfahrzeuge. Eines der wichtigsten Ziele hierbei: die Sicherheit von Drehleitereinsätzen zu erhöhen. Aus diesem Grund haben sich die Ausbilder nun zum sogenannten Sicherheitsassistenten ausbilden lassen. Diese Position kommt ursprünglich aus dem Nordamerikanischen und trägt dort die Bezeichnung Safety Officer. Dort hat er die Aufgabe den Einsatzleiter zu unterstützen und kümmert sich um die Beseitigung von Gefahren. Adrian Ridder von atemschutzunfaelle.eu hat hierzu ein deutsches Konzept entwickelt, dass er dem 13-köpfigen Team von drehleiter.info vorstellte. Zukünftig soll dieses Wissen nun in die das Ausbildungsangebot einfließen. Hierzu erklärt Jan Ole Unger, einer Initiatoren von drehleiter.info: „Bei unseren Trainings wollen das neue Konzept des Sicherheitsassistenten zukünftig einfließen lassen. Die Teilnehmer sollen hierbei in den praktischen Übungen sehen, welche sinnvolle Ergänzung diese Position in der Einsatzstellenorganisation ist.“ Laut Unger wurde bereits letztes Jahr der Sicherheitsassistent in die Ausbildung integriert. „Aufgrund der positiven Resonanz haben wir uns dann entschlossen das Thema zu verstärken“:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*