Feuerwehr muss Unfallfahrerin aus PKW befreien

verkehrsunfall-feuerwehr-dach-entfernen-teaser

Am vergangenen Freitag ereignete sich gegen 7:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der OAL 5 zwischen den Ortschaften Ebenhofen und Bertoldshofen (Bayern) in der Nähe des Altdorfer Industriegebiets.

Eine 55-jährige Autofahrerin war in Richtung Ebenhofen unterwegs und kam aus noch unbekanntem Grund in einer leichten Kurve auf die Gegenfahrbahn.

Anzeige

Dort stieß er frontal mit einem anderen Pkw zusammen, der von einem 37 Jahre alten Mann gesteuert wurde.

Während sich der Mann selber aus seinem Pkw befreien konnte, musste die 55-Jährige von den Feuerwehren Marktoberdorf und Altdorf aus ihrem deformierten Fahrzeug gerettet werden. Hierzu wurde zunächst der PKW von der Leitplanke weggezogen, bevor die Rettung mittels hydraulischen Rettungsgeräten eingeleitet wurde.

Nach der Befreiung lieferte der Rettungsdienst die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus ein.

Der 37-jährige Unfallgegner kam mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Kaufbeuren. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei Marktoberdorf auf ca. 40.000 Euro.

Fotos: Christian Kiessling

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*