Feuerwehr muss Polizeifahrzeuge und PKW wegrammen

Um bei einem Dachbrand in einem mehrstöckigen Haus in Montreal (Kanada) mit dem Fahrzeug an die Einsatzstelle zu kommen, musste die Feuerwehr verschiedene Fahrzeuge auf die Seite schieben. Dadurch wurden die PKW teilweise erhebliche beschädigt.

Feuerwehr rammt FahrzeugeFalsch geparkte Fahrzeuge machen die Aufstellung der Feuerwehrfahrzeuge an der Einsatzstelle oftmals schwer. Auch andere Hilfsorganisationen oder die Polizei können ihre Fahrzeuge so stellen, dass für die Feuerwehr kein Durchkommen mehr ist. Engine 205 vom Fire Department Montreal stand bei einem ausgedehnten Dachbrand genau vor so einem Problem. Der Maschinist des Löschfahrzeugs fackelte aber nicht lange. Zuerst schob er mehre Polizeifahrzeuge mit der Stoßstange des schweren Feuerwehrfahrzeugs zur Seite. Anschließend riss er noch mit der Seite die Frontpartie eines geparkten Pkw ab, erst dann kam die Enginge weiter.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*