Feuerwehr Flyer für neue Mitglieder, hier kostenlos runterladen und mitmachen

Bei dem heutigen Beitrag bin ich wirklich mal gespannt, denn der hat nicht nur viel Arbeit gemacht, sondern verfolgt auch ein sehr ehrgeiziges Ziel. Mit der Hilfe von Euch allen möchte ich die geilsten Feuerwehrflyers im deutschsprachigen Raum erstellen, die dann von allen Feuerwehren kostenlos genutzt werden können.

Hat schon länger ausgedient. Rekrutenwerbung während der Weltkriege (Foto: istockphoto / davidhills)

Hat schon länger ausgedient. Rekrutenwerbung während der Weltkriege (Foto: istockphoto / davidhills)

In den letzten Jahren haben erfreulicherweise die Marketingaktionen von Feuerwehren zugenommen. Allerdings ist mir ein Punkt aufgefallen, den die folgende Geschichte erläutern soll: Stellt Euch vor, Ihr schlendert durch die Fußgängerzone Eurer Stadt und kommt an einem Laden vorbei. Euer Blick schweift über das Schaufenster und dort steht in großen Lettern:

Anzeige
  • Wir brauchen Dich als Kunde, komm zu uns
  • Wenn Du hier einkaufst, stärkst Du die Wirtschaft  Deiner Stadt
  • Komm rein und erhöhe unseren Umsatz

Und was denkt Ihr Euch wohl? Schön für den Laden und was habe ich davon?

Genau diese Ansprach sieht man aber auf sehr vielen Websites und Flyers von Freiwilligen Feuerwehren. „Komm zu uns, wir brauchen Dich“, „Mach mit, sonst hilft keiner mehr“, „Hier ist noch in Platz frei“. Leute! Wir haben das geilste Ehrenamt der Welt, da brauchen die Bürger doch nicht aus Mitleid zu uns kommen! Wir alle sind doch nicht bei der Freiwilligen Feuerwehr weil wir den Tränen nahe sind, sondern weil es Spaß macht, wir Neues Lernen und Ideen verwirklichen können.

Lasst uns Flyers für alle Feuerwehren kreieren

Ich habe mich daher mal die letzten Nächte hingesetzt und ein Vorschlag für ein Flyer entwickelt. Nun ist aber Eure Mithilfe gefragt. Seid Ihr Grafiker, Marketing Guru, Fotograf oder jemand der sich einfach für die Öffentlichkeitsarbeit interessiert? Dann schickt mir Euer Feedback und Verbesserungsvorschläge damit wir professionelle Feuerwehr Flyers erstellen können, die dann alle Feuerwehren kostenlos nutzen und nach Ihren Wünschen bearbeiten können. Hier mein Vorschlag:

Feuerwehr-Flyer Außenseite

[Mit Klick aufs Bild vergrößen]

Feuerwehr-Flyer Innenseite

[Mit Klick aufs Bild vergrößen]

Von der Falttechnik habe ich den sogenannten Wickefalz gewählt, d.h. die Lesereihenfolge ist wie folgt:

Feuerwehr-Flyer Außenseite

Feuerwehr-Flyer Innenseite

Feuerwehr-Flyer herunterladen und bearbeiten

Mir ist wichtig, dass Ihr den Flyer auch selbst bearbeiten und nach Euren Bedürfnissen anpassen könnt. Ihr findet daher hier die Originaldateien die mit Gimp erstellt wurden. Gimp ist ein kostenloses Grafikprogramm, dass Ihr hier herunterladen könnt.

feuerwehr-flyer_seite1_v1.xcf (16,1 MB)
feuerwehr-flyer_seite2_v1.xcf (10,2 MB)

Auf Wunsch hier die Dateien auch für Photoshop:

feuerwehr-flyer_seite1_v1.psd (31,0 MB)
feuerwehr-flyer_seite2_v1.psd (22,0 MB)

Den Flyer drucken

Die Basis für dens Flyer ist der sogenannten Din A4, 6-seitige Wickelfalz (Diese Nummer 1 ist ein Wickelfalz). Die Spaltenbreiten sind bei dieser Falttechnik nicht gleich, daher sind die Seiten 97 mm, 100 mm und 100 mm bzw. 100 mm, 100 mm und 97 mm für die Rückseite. Die Seite die nach Innen geklappt wird, ist somit 3 mm schmäler.

Ich habe in der Originaldatei eine Auflösung von 300 dpi verwendet, was für den Druck ausreichen müsste. Bisher habe ich das Flyer aber noch keiner Druckerei vorgelegt, lasst Euch daher unbedingt einen Probeabzug geben ob alles passt.

Noch ein Tipp zur Anwendung von diesem Flyer. Ich empfehle für Interessanten einen gemeinsamen Aktions- und Vorstellungstag zu machen. So sind die Besucher unter Gleichgesinnten und können an verschiedenen Aktionen gleich mal in die Feuerwehrwelt hineinschnuppern. Außerdem ist es für Euch einfach, wie wenn jede Übung 2-3 Leute vorbei schauen und Ihr immer das Gleiche erzählten müsst.

Nutzungsbedingungen

Ganz einfach, alle Feuerwehren dürfen im Rahmen der Öffentlichkeitsareit diese Flyers verwenden und bearbeiten (Bilder, Texte, etc.). Lediglich der Hinweis auf feuerwehrleben.de darf nicht verändert werden. Ich behalte mir aber das Recht vor, dem Nutzungsrecht zu widersprechen, wenn es nicht für die oben genannten Zwecke verwendet wird oder beispielsweise politisch missbraucht wird.

Dieses Projekt unterstützen

Wie zuvor geschrieben freue ich mich, wenn Ihr den Flyer verwendet oder weitere Vorschläge einreicht. Es soll dann allen Feuerwehren zu Gute kommen.Insbesondere wäre es hilfreich wenn ein Leser der Erfahrung mit Druck hat mal Feedback gibt ob die Datei so grundsätzlich passt oder noch etwas optimiert werden muss. Auch wäre es prima wenn ihr mal nach Rechtschreibfehlern prüft, denn mittlerweise kenne ich die Texte auswendig und es war gestern auch recht spät.

Gerne können wir hier auch unterschiedliche Versionen veröffentlichen. Darüber hinaus freue ich mich natürlich wenn Ihr andere Feuerwehren und Kollegen auf diese Feuerwehr-Flyer hinweitst oder auf diese Seite verlinkt damit möglichst viele Feuerwehren unsere erstellten Flyer nutzen können.

Jetzt bin ich wirklich gespannt wie mein Vorschlag ankommt und ob Feuerwehren damit arbeiten können. Ich freue mich auf Eure Kommentare.

31 Kommentare zu Feuerwehr Flyer für neue Mitglieder, hier kostenlos runterladen und mitmachen

  1. Das ist schon ein sehr guter Ansatz. Auch die Ausrichtung auf die Vorteile / Vorzüge einer Mitgliedschaft stellst du gut heraus. Die Bezeichnung „Team Freiwillige Feuerwehr“ ist mir jedoch noch fremd.

  2. Hi Florian,

    die Idee mit den Flyern ist wirklich klasse – dankeschön !

    Ich werde die Flyer auf jeden Fall bei uns vorschlagen und hoffen, dass wir die Flyer auch in den Druck geben können.
    Feedback folgt dann.

    Danke nochmals für deine Mühe.

    Gruß Eric

  3. Hallo Jungs,

    danke für Euer Feedback.

    Ich habe immer das Wort „Team“ vor Freiwillige Feuerwehr gestellt, da ich das Gefühl habe, dass „Freiwillige Feuerwehr“ schon etwas negativ behaftet ist. Mit dem Wort Team, wirds halt einen Tick moderner. Mal schauen ob es hilft :-). Und wenn man das einige male geschrieben oder gesagt hat, gehts ganz gut von der Zunge.

    Schöne Grüße

    Florian

  4. Hey Flo,

    echt super Klasse deine Idee;) Der Text ist super bis auf das man sich erstmal an das Wort Team gewöhnen muss. Überlege schon ob es noch ein besseres modernes Wort gibt, dein Einwand bzw. Grund weshalb du es so gemacht hast ist sicherlich schon nicht von den Hand zu weisen.

    Ich hatte eigentlich auch immer vor für unsere Feuerwehr einen Flyer zu machen, aber zeitlich ist mir das nie gelungen… Aber nun sieht es ja anders aus 🙂

    Ich werde mir mal in der kommenden Woche ein paar Gedanken machen und evt. dir ein paar Verbesserungsvorschläge zu kommen lassen, obwohl man schon sagen muss das es dir richtig gut gelungen ist!!! Großes Lob!

    Grüße aus dem Spreewald

    Micha

  5. Gutes Spiel.
    Lg Maike

  6. Hi Flo,

    ich bin gerade dabei etwas am Flyer rumzubasteln. Leider kann ich bei der Kontaktadresse der Feuerwehr die Schriftart nicht übernehmen. Sobald ich den Text zum Bearbeiten anklicke und z.B. den Feuerwehr Namen eintragen will, ändert es die Schriftart in „SANS“ ab und der gesamte Text in der Ebene wird abgeändert.
    Könntest du die Schriftart + Größe verraten ?

    Danke im voraus. Gruß Eric

    • Hi Eric,

      hmm das ist komisch, vom Vorgehen sollte es so sein.

      1) Du musst zuerst die Ebene mit dem zu ändernden Text markieren (in der Ebenenübersicht)
      2) Jetzt wählst Du das Textwerkzeug aus (T drücken) und machst einen Doppelklick auf den zu ändernden Text
      3) Es springt ein neues Fenster auf in dem Du den Text ändern kannst
      4) Wenn Du dann das Fenster schließt sollte der neue Text erscheinen

      Grundsätzlich sollte aber die Formatierung wie Schriftart, Größe, Farbe etc. gleich bleiben. Die Schriftart in dem Adressbereich ist „Sans“ mit 40 px. Auf dem gesamten Flyer wird nur die Schriftart „Sans“ und „Sans Bold“ verwendet.

      Konnte Dir das weiter helfen?

  7. Ich finde die Idee auch super! Das Layout gefällt mir auch schon sehr gut. Was mich beim ersten Angucken allerdings sehr irritiert sind die Fotos: Alle Personen auf den Bildern sieht man nur von hinten – das wirkt nicht so richtig einladend auf den Betrachter 😉

    Gruß
    Jonas

  8. Nach langem „nur lesen“ auf feuerwehrleben.de mein erster Post:
    Finde ich eine super Idee, mit etwas Individualisierung sicherlich sehr hilfreich für die Mitgliederwerbung jedoch sollte berücksichtigt werden, was in manchen Ortschaften unter „Freiwilliger Feuerwehr“ verstanden wird, bzw. die Vorurteile die herrschen wie: „Saufverein“ „sowieso keine Einsätze“ usw. bin mir noch nicht sicher, wie sich dies einbringen lässt. Bei uns fehlt es vor allem an der „Mittelschicht“ d.h. an Kameraden im Alter zwischen 25 und 50 Jahren, diese generell nochmals für die Feuerwehr motivieren zu wollen bedarf sicherlich anderen Anforderungen wie der Akqusie von 16-18 jährigen obwohl das, was geboten wird sicherlich das gleiche ist. Bei Kommunikationsmaßnahmen wird auch immer eine bestimmte Zielgruppe angesprochen die man mit einer Werbebotschaft erreichen will, diese Auswahl würde ich vorab treffen und den Flyer dann auf die jeweilige Altersgruppe zuschneiden. Eine gute Basis ist auf jeden Fall geschaffen und man hat mehr in der Hand wie: „komm doch mal vorbei, wir haben alle 14 Tage Übungsdienst“.

    Besten Gruß

    FRF

    • Hallo FRF,

      vielen Dank auch für Dein Feedback.

      Zuerst habe ich auch überlegt das ganze nur „Team Feuerwehr“ zu nennen. Das Problem ist aber, viele Bürger denken, dass in jeder Stadt eine Berufsfeuerwehr ist. Daher habe ich bewußt den Begriff „Team Freiwillige Feuerwehr“ verwendet um zum einen den abgedroschenen Begriff „Freiwillige Feuerwehr“ etwas aufzuwerten und zum anderen klar zu stellen, dass es hier um ein Ehrenamt geht.

      Mit der Zielgruppe hast Du recht. Bei diesem Flyer sind es eher Leute zwischen 25 und 50 und NICHT die Jugendfeuerwehr. Mann kann natürlich noch unterschiedliche Versionen machen um speziell Frauen, Handwerker, Studierte, Führungskräfte oder Bürger mit Migrationshintergrund anzusprechen. Ich habe mit diesem Flyer versucht, eine große Breite zu abzudecken und möglichst jede Gruppe erwähnt wird.

      Beste Grüße

      Florian

  9. Wie gesagt: Ich finde es eine sehr gute Idee, es in „Team Feuerwehr“ umzubennenen, ich habe auch sehr großes Interesse an dem Flyer und würde mir gerne die Entwürfe der Leser anschauen, auf der anderen Seite, tue ich mich jedoch schwer damit, diesen in unserer Wehr einzusetzen, da wir nur bedingt ein „Team“ sind. Dies gehört jedoch nicht an diese Stelle. Meine Frage wäre, könntest du evtl. einen Flyer für unsere Bedürfnisse entsprechend anpassen? d.h. „nur“ Ortsname und Kontaktdaten speziell für uns eintragen, sodass wir diesen Nutzen können?

    Viele Grüße

    FRF

  10. gibt es auch eine Vorlage für Photoshop oder kann man die
    datei importieren?

  11. Hallo,

    eins vorweg: Der Flyer ist dir wirklich gut gelungen. Auf mich wirkt er ziemlich professionell gestaltet und rückt „die Feuerwehr“ in ein anderes, professionelleres Bild.
    Nur: Wir haben selbst in meiner Einheit vor drei Jahren Flyer designt (anders, aber nicht wirklich schlechter), haben damals auch versucht, die vielen Aspekte darzustellen und das ganze auch optisch so gestaltet, dass ausgewählte Feuerwehrfremde (als sie den Flyer vorgelegt bekamen) diesen als sehr ansprechend beurteilten. Voller Vorfreude haben wir diesen nun in größerer Ausführung drucken lassen und seitdem bei allen Arten der Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt. Nur: Kein zählbarer Erfolg. Aufgrund des Flyers ist uns keine Aquise mehr gelungen, alle Zugänge in den letzten Jahren kamen entweder über die Jugendfeuerwehr oder über persönliche Ansprache, im Rahmen dessen der Flyer höchstens mal als „da steht unsere Internetadresse drauf“ genutzt wurde.
    Für uns steht daher als Fazit nach der ganzen Flyergeschichte: Kosten im unteren dreistelligen Bereich, Nutzen gleich null. Leider, denn sowohl die Arbeit daran als auch das Endergebnis haben uns sehr gefallen. Trotzdem bleibt als Resumee nur, dass einzig und allein die persönliche Ansprache interessierter Personen neue Mitglieder generiert. Und interessierte kamen nicht dadurch mehr, dass Flyer auslagen.

    Grüße,
    Matthias

  12. Hallo Florian,

    danke für deine Tips. Ich habe im Adressfeld schlussendlich Sans Bold verwendet. Nur Sans sieht bei mir komisch aus.

    Nochmals vielen Dank für deine Mühe. Mal gucken, was der Rest der Mannschaft dazu meint.

    Schönen Abend. Gruß Eric

  13. Hey,

    Klasse Idee und großes Lob auch von meiner Seite !

    Das ist ein super Gerüst um es individuell anzupassen!

    Auch ich hätte großes Interersse an einer Photoshop Vorlage. Auch unter der Hinsicht das dies eigentlich gut verbreitet in den Copy Shops / Druckereien ist….

    MFG Freddy

  14. Hallo Leute,

    sorry, war die letzten Tage unterwegs daher jetzt erst die Antworten:

    @FRF schickst mir bitte mal über das Kontaktformular die Sachen die Du ändern möchtest dann kann ich das schnell machen.

    @Patrick
    Ich habe die Datei als psd exportiert (Links im Artikel). Bitte probier mal aus ob das funktioniert

    @Mathias

    Danke für das ausführliche Feedback. Zu dem Thema werde ich auch noch etwas schreiben. Grundsätzlich ist es aber so, dass Du nicht nur eine Aktion machen musst sondern unterschiedliche Wege gehen musst, damit neue Mitglieder auf möglichst vielen Wegen auf das Thema aufmerksam gemacht werden. Dank einfach mal an die aktuelle Ergo Versicherungskampagne. Die kennt nur jeder, weil im TV, auf Plakaten in Zeitschriften und im Radio geworben wird. Erst nach einiger Zeit realisierst Du das und nimmst die Werbebotschaft auf

    @Eric

    super, wäre stark wenn Du mir Feedback gibst was daraus geworden ist

    @Freddy

    siehe oben 🙂

  15. Hallo Florian, erstmal großes Lob ! Super Arbeit. Trotz dem
    man die Flyer bearbeiten kann: Auf der Innenseite ein sprachlicher
    Fehler. Dort steht „[…] bist Du und Deine Kollegen gefragt.“
    Richtig müsste es „[…] sind Du und Deine Kollegen gefragt.“ Ob
    der esel jetzt vorne oder hinten steht ist mir egal 😉 Wie gesagt,
    ist nicht schlimm, da man die Flyer ja sowieso noch seinen eigenen
    Bedürfnissen anpassen muss/will/kann. Ich ziehe meine virtuellen
    Hut! Werde das ganze mal unserer Führung vorlegen.

  16. Achso mit den Fotos, grundsätzlich kann ich Fotos von
    Gruppen (das sind schon mehr als 3 Leute) ohne Einverständnis des
    einzelnen Veröffentlichen. Als freier Fotograf bei einer
    Veranstaltung (Strassenfest o.ä) gehe ich ja auch nicht hin und
    Frage jeden ob ich ihn veröffentlichen darf, bzw. Ein Foto von ihm.
    Dennoch finde ich als Flyer Vorlage doch die Rücken-Variante
    besser. Wenn man den Flyer für seine Wehr anpasst können ja die in
    den Rücken fotografierten durch eigene Kameraden ausgetauscht, also
    neue Fotos eingesetzt, werden.

  17. Hallo Kameraden,

    als ich den Flyer-Entwurf gesehen habe wollte ich ihn sofort auf unsere Wehr anpassen und möglichst auch in den Druck bringen. Ich habe nur ein wenig am Text verändert und eigene Bilder benutzt. Gestern habe ich den Druckauftrag ausgelöst.

    Ich hoffe mal dass der Flyer bei der Bevölkerung genauso gut ankommt wie bei meinen Kameraden.
    Vielen Dank an feuerwehrleben.de !!!

    Anschauen könnt ihr unsere Variante des Flyers unter:

    http://www.feuerwehr-oberlauterbach.de/site/index.php?option=com_content&view=article&id=93:flyer-zur-mitgliederwerbung-&catid=1:aktuelles&Itemid=2

    Kameradschaftliche Grüße,
    Stefan

  18. Die exportierten Photoshop-Dateien scheinen nicht zu funktionieren. Ich bekomme immer eine leere Seite

  19. Hallo Florian,
    super Seite über die ich da gerade gestolpert bin. Kompliment.

    Bin zur Zeit soweit wie Du von ein paar Monaten. Aus mangelndem Angebot bei Lfv und anderen Stellen bin ich dabei einen solchen Flyer oder ähnliches zu erstellen.
    Einige Anregungen hab ich aus diesem Leitfaden:

    „http://lfv.feuerwehr-hessen.de/download/Infomaterialien/Leitfaden_Mitgliedergewinnung.pdf“

    Ist recht hübsch gemacht, an manchen Stellen etwas dünn bringt aber insgesamt einige gute Ideen mit.

    Mein Flyer wird wohl in die Richtung kostenloser Gutschein für eine Übungsteilnahme hinauslaufen.

    Grüße Daniel

  20. Hallo,
    ich kann die Dateien nachdem Download nicht öffnen welches Programm benötigt man?

  21. hi,
    wie es da steht, entweder GIMP (kostenlos – gibts im Internet) oder Photoshop von Adobe (nicht kostenlos…).
    Ansonsten muss ich dich allein für die Idee loben, völlig uneigennützig etwas für alle zu machen und dass mit einem sehr guten Ergebnis!

  22. ja wo ich das abgeschickt hab sah ich es,die Wehrführung war begeistert 😉
    und richet ein Dankeschön aus

  23. Kehr Mensch… wieso habe ich nicht erst hier geschaut. Hatte das sicher mal gelesen aber vergessen.

    Aber Google hats ja gefunden.

    Hatte 2006 mal einen Fyler für uns erstellt, der soll für eine Aktion dieses Jahr aufgebohrt werden. Dank dir hab ich jetzt gleich ne schöne neue Vorlage und Ideen. Coole Sache. Danke.

    Gabs noch weitere Beiträge / Vorlagen / Ideen / User-Fyler hierzu – eventuell mal ein Rückblick – neue Version? Ist ja nun auch schon wieder 1 Jahr her.

    Gruss

  24. Hm, schade die PSD funktionieren wirklich nicht – schon jemand einen Work-Around?
    Mit GIMP kenne ich mich gar nicht aus.

  25. Hey,

    bei der PSD liegen zwei Bilder drin mit weißem Hintergrund..
    die sind geschützt und irgendwie kann man diese nicht entfernen.

    Ansonsten klasse Arbeit 🙂

  26. Der „I Want You“-Mann klebt als „We Want You“ bei uns am GW-Wasser und wirbt für die Tauchergruppe 😉

  27. Hi Flo!!
    Genau sowas hab ich gesucht !!!!! Ich selber bin nicht bei der FFW aber mein Freund ( der die Jugenfeuerwehr leitet) Da ich aber immer die ganzen Flyer für die JWF machen muß ( mach ich ja gern), meinte schon der 2 Kommandant, ich soll doch bitte sowas für die aktiven machen 🙁 ( bin ja deeeeeer Spezialist was FW-technisch angeht hüstel hüstel) Deshalb prima und wenns fertig ist, werd ich natürlich berichtet!!
    Lg Claudi

  28. Hallo,

    erstmal klasse Idee sowas uneigennützig zur Verfügung zu stellen.
    Ich habe mir die PSD Variante runtergeladen und kann kein einziges Textfeld verändern. Gibts hier zu Ideen wie ich da vorgehen muss?

    Gruß
    Christian

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*