Feuer auf der Blocklanddeponie in Bremen

brand-deponie-bremen-teaser

Die Berufsfeuerwehr Bremen wurde am 24. Januar um 12:25 Uhr über den Notruf darüber informiert, dass es auf der Blocklanddeponie zum wiederholten Male in diesem Jahr brennen würde.


Aufgrund der Meldung wurden die Feuerwachen 1,2,4 und 5 sowie die FF Blockland und die FF Neustadt zur Einsatzstelle alarmiert.

Beim Eintreffen brannte ein Müllhaufen von ca. 30m x 5m. Zur Brandbekämpfung kamen neben zwei Trupps unter Atemschutz auch 2 Wasserwerfer, sowie 2 C-Rohre zum Einsatz.

Anzeige

Nach fünf Stunden war das Feuer noch nicht gelöscht aber unter Kontrolle. In sehr zeitaufwendigen Arbeiten wird der brennende Müllberg mit Radladern der Blocklanddeponie auseinander gefahren und durch die Feuerwehr abgelöscht. Insgesamt sind an dem Einsatz 12 Fahrzeuge und 38 Mann beteiligt. Einen nennenswerten Sachschaden gab es nicht.

Quelle: Feuerwehr Bremen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*