Heute ist europäischer Tag des Notrufs 112

Obwohl es seit Jahrzehnten eine Notrufnummer gibt, die in ganz Europa erreichbar ist, kennen die Europäer diese Nummer kaum.

Europäischer Notruf 112Seit 2009 gibt es den europäischen Tag des Notrufes. Das Europäische Parlament hat diesen Tag eingeführt um die Notrufnummer 112 in den 27 Mitgliedsländern bekannter zu machen. Denn obwohl der europäische Notruf bereits 1991 eingeführt wurde, ist diese Nummer kaum bekannt. Nur 26 Prozent der Europäer wissen, dass diese Nummer europaweit gilt um mit der nächstgelegenen Leitstelle verbunden zu werden. Die Länder sollen daher mit Aufklärungskampagne die Bekanntheit des europäischen Notrufs erhöhen. In Bulgarien bekommen beispielsweise Besucher eine Wilkommens-SMS in der auf die Notrufnummer hingewiesen wird. In weiteren Ländern wird an neuralgischen Punkten wie Flughäfen oder Bahnöfen auf die 112 hingewiesen. Durch solche Maßnahmen konnte innerhalb eines Jahres die Bekanntheit der Notrufnummer um bis zu zehn Prozent gesteigert werden.

Mit dem europäischen Tag des Notrufs soll aber auch auf sprachliche Probleme in den Leitstellen hingewiesen werden. Dnen knapp 30 Prozent der Anrufer die im Ausland die 112 wählen hatten sprachliche Probleme. Hier sind die Länder aufgerufen mehrsprachige Annahmen von Notrufen zu ermöglichen.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*