Erweiterung zu Emergency-Computerspiel

Emergency 2013 – das hört sich nach einem ganz neuen Spiel an. Die vor knapp zwei Wochen erschienene Retter-Simulation ist aber nur eine Erweiterung von Emergency 2012. Fans der Reihe dürfen sich trotzdem freuen: Ein weiterer Teil ist in Arbeit.

Das aktuelle Update von Emergency 2012 auf 2013 kostet 10 Euro und enthält dann vier Bonusmissionen, darunter der Ausbruch eines Supervulkans mitten in Europa. Auch eine neue freeplay Karte und eine neue Einheit soll es geben.

Was das in der Entwicklung befindliche Emergency 5 angeht, so ist bekannt, dass die Entwickler wieder verstärkten Wert auf Modding legen. Das heißt, dass die Nutzer eigene Inhalte entwickeln und anderen Spielern zur Verfügung stellen können. Ein Beispiel ist das sehr bekannte Winterberg Mod für Emergency 3 und 4. Im aktuellen Teil ist Modding nicht möglich.

Quellen: deepsilver

Anzeige

1 Kommentar zu Erweiterung zu Emergency-Computerspiel

  1. Es heißt „die Mod (Modifikation) 😉
    MfG Niklas aka. Flo. Wesermarsch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*