Eine Person kommt bei Brand in Hamm ums Leben [Video]

Heute Morgen brannte es in einem Mehrfamilienhaus an der Werler Straße in Hamm. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Dachgeschoss des Gebäudes bereits in voller Ausdehnung. Um den Brand zu bekämpfen waren insgesamt 92 Feuerwehrkräfte mit 25 Fahrzeugen vor Ort.

brandopfer-grossbrand-hamm-1Die Bewohner, die bei Ausbruch des Feuers im Gebäude waren, konnten von der Feuerwehr gerettet werden. 28 Männer und Frauen blieben unverletzt, ein 53-Jähriger wurde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein 27-Jähriger der sich ebenfalls im Gebäude aufhielt wird vermisst. In den frühen Morgenstunden mussten die Einsatzkräfte dann eine Leiche bergen. Die Identität steht bislang nicht zweifelsfrei fest. Bei allen Bewohnern handelt es sich um polnische Leiharbeiter.

Das Gebäude ist einsturzgefährdet und muss für die weiteren Ermittlungen umfangreich abgestützt werden. Zunächst wurde ein Kran dafür eingesetzt. Die Besatzung eines Polizeihubschraubers fertigte Luftbilder. Der Sachschaden beträgt etwa 200000 Euro.

Anzeige

Video vom Großbrand in Hamm

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*