Digitalfunk direkt mit Navigationssystem verbinden

Die Selectric Nachrichten-Systeme GmbH bietet zusammen mit dem MTI VCC7000 TETRA Navigationssystem die Möglichkeit Einsatzorte direkt ans Navi zu übergeben.

Der Einsatzort kann somit innerhalb weniger Sekunden im Navigationssystem angezeigt werden. Die notwendigen GPS Daten werden hierbei mittels SDS (Short Data Service) an das Digitalfunkgerät übertragen. Das Navigationssystem hat zudem die Möglichkeit in einen sogenannten LKW Modus zu schalten um nur Fahrstrecken anzuzeigen  die für LKW geeignet sind. Laut Selectric bleiben aber sowohl das Digitalfunkgerät als auch das Navigationsgerät eigenständige Geräte. So ist beispielsweise sichergestellt, dass bei einem Ausfall des Navigationssystems der Funkverkehr weiter möglich ist. Die Feuerwehren in Hamburg, Dresden und Essen setzen das System bereits ein.

Quelle: Selectric Informationsbroschüre

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*