Die neue S-Bahn Linie kommt: Feuerwehren bereiten sich darauf vor

Die Inbetriebnahme der neu elektrifizierten S-Bahn-Linie A von Dachau nach Altomünster rückt langsam näher. Um die Feuerwehren entlang der Bahnlinie, die über entsprechende Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung verfügen, auf die neuen Aufgaben vorzubereiten, wurde von der Kreisbrandinspektion gemeinsam mit dem Notfallmanagement der Bahn eine Ausbildung abgestimmt.

s-bahn-ausbildung-dachau-teaserAm vergangenen Samstag (18.10.2014) fanden deshalb zwei Ausbildungsveranstaltungen mit jeweils 25 Teilnehmern im S-Bahn-Ausbesserungswerk München-Steinhausen statt. Eine weitere wird in den nächsten Wochen folgen. In der Ausbildung werden die Themen Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und dem Notfallmanager der Bahn an verschiedenen Beispielen, Besonderheiten bei Feuerwehr-Einsätzen an elektrifizierten Bahnstrecken, mögliche Maßnahmen der Feuerwehren an den S-Bahn-Zügen bei verschiedenen Unfall-Szenarien, Sicherungsmaßnahmen am Zug und Anheben des Zuges behandelt.

Von besonderem Interesse waren dabei die praktischen Übungen an den Zügen. So können bereits mit den bei der Feuerwehr üblicherweise vorhandenen Ausrüstungen zur technischen Hilfeleistung umfangreiche Maßnahmen durchgeführt werden.

Anzeige

Die teilnehmenden Feuerwehren und die Kreisbrandinspektion Dachau bedankten sich beim zuständigen Notfallmanager der Bahn für die lehrreiche und interessante Ausbildungsveranstaltung.

Quelle: KFV Dachau

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*