Christbaum brennt schlagartig ab

In München (Bayern) hatte ein älteres Ehepaar riesen Glück. Ihr Christbaum im Wohnzimmer brennte schlagartig ab. Als die Wachskerzen abgebrannt waren, entzündete sich der Baum blitzschnell. Es entstand „nur“ ein Sachschaden in Höhe von 20.000€.

F1640-2013Der Christbaum war bereits so trocken, dass er innerhalb von wenigen Sekunden komplett abbrannte und Teile des Wohnzimmers in Brand gerieten. Das Ehepaar löschte dann die Reste des Baumes mit einer Gießkanne ab und alarmierte die Feuerwehr.

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache Milbertshofen fuhr die Einsatzstelle an, kontrollierte den Brandbereich mit der Wärmebildkamera und löschte die letzten Glutreste ab. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*