Bremsen versagen, Transporter fährt gegen Baum und geht in Flammen auf

Nach einem Verkehrsunfall musste die Freiwillige Feuerwehr Adendorf (Niedersachsen) ein brennendes Fahrzeug ablöschen.

PKW Baum BrandAm Donnerstag, gegen 16.50 Uhr, befuhr ein 25-jähriger mit einem Fiat Ducato den Kornblumenweg. An der Einmündung Röthenweg versagten nach Angaben des Fiat-Fahrers die Bremsen. Er fuhr geradeaus auf den Grünstreifen und dann gegen einen Baum, wo das Fahrzeug in Brand geriet. Bei dem Unfall wurden sowohl der Fiat-Fahrer als auch ein 12jähriger Junge, der sich mit im Fahrzeug befand, leicht verletzt.

Die Feuerwehr Adendorf rückte mit dem LF 20/16 an und löschte unter Atemschutz das brennende Fahrzeug sowie den Baum. Es entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*