Automatischer eCall alarmiert Feuerwehr zu Verkehrsunfall

symbolfoto-6-2014-2

Wie die Feuerwehr Fürth (Bayern) auf ihrer Website berichtet ging am Donnerstag um kurz vor 18:00 Uhr ein automatischer Notruf (eCall) bei der Integrierten Leitstelle ein.

Dem Disponenten wurde eine Unfallmeldung über eCall mit mehreren ausgelösten Airbags in der Hinteren Straße in Burgfarrnbach mitgeteilt.

Anzeige

Da die Sprechverbindung ins Fahrzeug keine Antwort des Fahrers ergab wurde auf das Stichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert“. Aufgrund des Stichwortes rückte der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Fürth sowie die Freiwillige Feuerwehr Burgfarrnbach an die Unfallstelle aus.

Beim Eintreffen stellte sich die Lage den Einsatzkräften allerdings weniger dramatisch dar. Die Insassen waren nicht verletzt und hatten vor dem Aufbau der Sprechverbindung das Fahrzeug bereits verlassen. Die Feuerwehr musste daher nicht tätig werden und rückte von der Einsatzstelle wieder ab.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*